bq Aquaris A4 – Preis-Leistung SUPER

Gerät -jetzt in schwarz mit 2 gb-ram- läuft wieder problemlos und unauffällig. Weiterhin klare kaufempfehlung für dieses bisher monatlich () aktualisierte telefon.

0 (marshmallow)- 4,5 zoll ips-lcd-display mit qhd auflösung (960 x 540 pixel)- 1 ghz quad core-mediatek 6735-prozessor- 2 gb ram (arbeitsspeicher)- 16 gb interner speicher ; durch microsd-karten erweiterbar- 8 megapixel-haupt- und 5 megapixel-frontkamera- 2. 470 mah-akku- maße: 131,77 x 63,48 x 8,75 mm – gewicht: 115 g. 5 entstammt aus einer kooperation zwischen dem internetriesen google und dem spanischen hersteller bq. Nachdem google vor mehreren jahren die bekannte nexus-reihe, die bis vor 2 jahren immer für moderne und aktuelle hardware zu ordentlichen preisen bekannt war, ins leben gerufen hatte, wollten sie auch für die sogenannten “schwellenländer” wie indien noch preisgünstigere smartphones anbieten und gründeten die “androidone”-reihe. Relativ einfache technik aber immer mit der aktuellsten android-software zu bezahlbaren preisen. Wie bei den nexus-modellen wurde immer ein hersteller ausgewählt, der die produktion der modelle übernimmt. Doch im gegensatz zu teureren schwestermodellen, für die immer ein eigenes gehäuse, mit eigenem design und eigener technik entwickelt wird, wurde mit dem aqauris m4. 5 ein komplettes und fertiges seriengerät ausgewählt. Dieses seriengerät unterscheidet sich gegenüber dem androidone-modell nur bei den touch-tasten unterhalb des displays. Diese wurden entfernt, sodass das google-smartphone androidtypisch über on-screen-tasten bedient wird. Für die software selber ist allein google verantwortlich. Deshalb wundert es auch nicht, dass nach dem ersten einschalten das gerät ein großes update von android 5. 0 (marshmallow) anzeigt und nach erfolgter installation stück für stück alle monatlichen sicherheitsupdates installiert werden möchten. Juli 2016″ und somit die aktuellste version. Das seriengerät bq aquaris m4. 5 läuft noch immer mit android 5. 1 und es darf stark bezeifelt werden, dass es ein update bekommen wird. Offiziell gibt es bq aquaris a4.

Ausschlaggebend für den kauf dieses gerätes waren für mich drei wesentliche faktoren, die dieses gerät derzeit meines wissens als einziges vereint. – die handlichen außenmaße- 16 gb interner speicher sowie insbesondere- das android. . Ohne dieses konzept wäre meine wahl vermutlich auf ein samsung a3 gefallen, aber hier hätte ich wieder wie bei meinem alten telefon das problem gehabt, durch die zusätzlich programmierten apps des herstellers weitestgehendst auf die updates des android-systems verzichten zu müssen. Außerdem hoffe ich aufgrund dieses konzeptes einmal ein telefon zu erwischen, welches nicht nach 2 jahren automatisch den dienst deshalb einstellt, weil es sich mit der zeit zugemüllt hat bzw. Zugemüllt worden ist und aufgrund fehlender updates fehler in sich birgt, die den betrieb des telefons erschweren. Habe das telefon jetzt seit anderthalb monaten und bin seitdem äußerst zufrieden mit dem gerät. Bei der bestellung war ich etwas skeptisch, da es derzeit zwar hier über amazon zu bestellen ist, aber noch nicht auf dem deutschen markt offiziell eingeführt wurde. Meine bedenken zerstreuten sich jedoch bei der erstinstallation. Das gerät ließ sich einwandfrei auf deutsch einrichten. Hier sind die Spezifikationen für die bq Aquaris A4:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Prozessor: MediaTek MT6735M Quad Core A53 bis 1 GHz, GPU: ARM Mali T720-PM1 bis 450 MHz
  • 4,5 Zoll qHD Bildschirm mit Quantum Color+ IPS. 5 MP und 8 MP Kamera
  • Micro SD bis 64 GB, Micro USB OTG. FM-Radio
  • 4G (LET), WiFi, Bluetooth, GPS
  • LiPo-Akku 2470 mAh

Ich habe mir das handy im januar bestellt und bin insgesamt zufrieden. Ausschlaggebend für meinen kauf waren: größe, preis, dual-sim, android one, ram (habe die 2 gb variante), platz für sd-karte. Es gibt immer mal ein paar kleine probleme, die auftreten: manche tauchen aus dem nichts auf und verschwinden dann nach ein paar minuten/stunden/wochen wieder. Beispielsweise wird manchmal der akku sehr heiß (z. Bei sonnenschein im auto), sodass er nicht mehr weiter auflädt – ist mir vorher bei keinem smartphone passiert. Aber sobald ich es wieder in den schatten lege, geht es nach einer weile wieder. Nach einem update ging außerdem mal ein paar wochen ein kleiner teil des bildschirmes nicht mehr. Es ließ sich zwar noch (fast) problemlos bedienen, aber ein wenig nervig war es schon. Ein neustart brachte nichts, aber nach ca. 2 wochen war das problem wieder weg. Es gab kein update oder ähnliches. Ich persönlich kann mit den kleinen macken leben – und meistens funktioniert es auch einfach wochenlang tadellos.

Sind furs geld vielleicht mit weniger plastic aber wenn das handy functioniert wie es soll ist das kein problem. Gekauft da er nicht so gross ist, nur 4,5 zoll.

Kommentare von Käufern :

  • Preis-Leistung SUPER
  • Super Telefon in einer benutzerfreundlichen Größe
  • auch wieder ok

Ich schreibe diese bewertung vor allem, um ein gleichgewicht in den aktuellen bewertungsstand (2,5 sterne) zu bringen. Das gerät hat nämlich mehr verdient. Es ist eines der wenigen android geräte, das keine verbastelte software hat, zeitnahe updates erfährt und dazu noch einen brauchbaren akku hat. Es fühlt sich erstaunlich leicht an, ist aber keineswegs billig verbaut. Die software läuft stabil und flüssig (marshmallow), der speicher ist mit 16gb für die preisklasse schon groß und kann per sd-karte erweitert werden. Ein zweiter sim-schacht (beide micro-sim) ist verfügbar. Der akku hält bei mir zwei volle tage durch (viel telefonie, eher weniger scree-on time) und damit doppelt so lange wie jedes gerät zuvor (s3 mini, nexus 4)ein bonus ist der für 20€ pro jahr hinzubuchbare austauschservice im schadensfall. Ideal für menschen wie mich. Besten BQ Aquaris A4.5

Ich habe mir vor dem kauf aufmerksam alle bewertungen angesehen und bin von den absturz-meldungen sehr verunsichert gewesen. Nachdem ich das gerät doch gekauft habe, möchte ich auch eine bewertung abgeben, damit nicht noch mehr leute sich abschrecken lassen. Bei erstinbetriebnahme habe ich auf android 6. Nach ein paar monaten verwendung kann ich sagen, dass mir das aquaris a4. 5 vielleicht einmal abgestürzt ist. Der akku hält bei intensivem betrieb knapp einen tag, bei “durchschnittlicher” nutzung knapp 2 tage. Die kamera produziert bei gutem tageslicht sehr schöne und farbintensive bilder, nur bei schwachem licht ist sie mangelhaft, ebenso beim ablichten von dokumenten in innenräumen wegen des etwas zu schwachen blitzes, der auch nicht weit genug streut. Als taschenlampe verwendet ist das licht aber sehr zufriedenstellend. Ich habe auch schon einmal ein gesprungenes display ausgetauscht, was auch kein großes problem gewesen ist mit entsprechenden detaillierten anleitungsvideos von privatleuten aus dem internet.

Sehr gutes telefon in einer für mich handlichen größe. Ordentliche frequenz der sicherheitsupdates. Mit 2gb ram und 16 gb rom ein stabiles und zügig laufendes system. Kamera ist gut und macht meiner meinung gute fotos.

Als ich 2015 von android one (quasi reines android, monatliche sicherheitsupdates, schnelle, innerhalbs eines bestimmten zeitraums garanatierte updates auf neue betriebssystem-versionen) gehört habe, habe ich einen quelle gesucht, wo man so ein smartphone kaufen kann und bin schliesslich bei amazon spanien fündig geworden. Sonstige kriterien für das a4. 5 waren die größe des geräts und dual-sim. Ein gutes jahr lang war ich mit dem gerät zufrieden. Es lief stabil und flüssig, hat ein update auf android 6 und die monatlichen sicherheitsupdates bekommen. Anfang 2017 war leider ein update dabei, das nicht stabil gelaufen ist. Das gerät hat sich unvermittelt mehrmals pro tag aufgehängt und man musste warten, bis es mehrere minuten später wieder gebootet hat. Nach dem nächsten sicherheitsupdate trat dieses problem nicht mehr auf. Leider wurde dann das für das 1. Quartal 2017 angekündigte update auf andoid 7 verschoben.

Super smartphone, bereits seit einem jahr ohne probleme im einsatz. Bekommt dank androidone regelmäßig firmware/software-updates welche allerdings teilweise bis zu 600mb groß sein können (also immer übers wlan runterladen lassen). Das handy wird allerdings bei der navigation (mit (nokia) here) recht warm. Mittlerweile würde ich aber das xiaomi mi a1 empfehlen (hat auch androidone, ist größer, schneller und hat eine ausgezeichnete kamera).

Für mich war bei kauf ausschlaggebend das es eine hülle gibt die die tastensperre aktiviert. Ist bei samsung ein wenig eleganter gelöst mit dem s-view cover, die kleine led zeigt aber gut sichtbar an wenn was ansteht. Akku sehr gut, alle 3-4 tage aufladen bei normalem gebrauch.

Top:handlich (4,5′) mit hoher auflösung (960×540)viel platz (16 gb )lange akkulaufzeitdual-simreaktionsschnelle eingabensehr schnelles gpsoriginales android ohne zusatzschrott – läuft bisher absolut stabil(aktuell: sicherheitspatch vom märz 2017)android 7 “nougat” ab 2 q. Bq)und das alles für unter 100 euro neutral:nicht wasserdicht aber leider auch kein wechselakkukein nfc.

Summary
Review Date
Reviewed Item
BQ Aquaris A4.5
Rating
1,0 of 5 stars, based on 17 reviews