D-Link DWR-921 4G LTE Router : Gute, funktionierende Lösung

Nutze dieses gerät als ausfallssystem für mein bestehendes internet. Mehrere funktionen in einem schön kombiniert,bei ausfall des hauptinternetzuganges über lan, kann automatisch auf gsm umgeschaltet werden, wifi funktioniert auch problemlos undoptisch find ich das gerät ganz lustig.

Das gerät kam so wie man sich das vorstellt, inbetriebnahme und konfiguration waren kein problem. Allerdings ist vorsicht geboten wenn ihr ein firmware-update machen wollt. Ich hatte mit windows 8 und allen gängigen browsern probleme das der updatevorgang nicht abgeschlossen werden konnte. Unter windows 7 verlief alles wie gewohnt ohne fehler. Der support hingegen war weder hilfreich noch freundlich, behauptungen wie ich hätte einen zweiten router im netz waren die regel anstatt eine hilfestellung zu geben. Das gerät läuft ohne ein mucks zu machen seit september 2013 durch. Gerät kann ich nur empfehlen, den support allerdings nicht.

Leicht, einfach, automatisch, lte, für jemand wer hat viel mobile daten pro monat.

It’s a nice product, does what it needs to do but it’s a pain when trying to figure out sms messages. It doesn’t refresh easily and while it says for example only one message in the mail box, if the message is actually spanned over more than one sms, it doesn’t show your mailbox is filled while it actually is. Other than that, perfect with the wittenberg antennas (mind you need the adapter that is shipped with the antennas).

  • High Speed? Nicht wirklich
  • Gerät mit Vor- und Nachteilen
  • Schnelle und leicht zu bedienen

D-Link DWR-921 4G LTE Router (bis zu 300 Mbit/s, abnehmbare Antennen)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Mobile Internetverbindung via 4G-LTE oder 3G
  • Ethernet-WAN-Anschluss für Breitbandinternet perFestnetz-xDSL/FTTH/Kabel
  • Vier 10/100-Ethernet-LAN-Anschlüsse zum Anschluss kabelgebundener Geräte
  • WPA/WPA2-Verschlüsselung zum Schutz Ihres drahtlosen Datenverkehrs
  • Lieferumfang: D-Link DWR-921/E 4G LTE Router

Habe den router jetzt seit 6 monaten in betrieb, er läuft stabil in einem größeren heimnetzwerk (etwa 10 clients). Die lte Übertragung ist flott (t-mobile 50mbit vertrag) und stabil. Das hat der t-mobile würfel nicht geschafft. Die meiste zeit kann ich die zugesicherten 50mbit voll abrufen, muss allerdings dazu sagen , dass der router am dachboden steht und ich 400m unverbaute luftlinie zum sender habe. Schwäche: ich habe beobachtet, dass wenn er mal auf 3g fällt er auch dort bleibt, somit kann ich ihn immer nur im “nur 4g” modus betreiben, was manchmal zu kurzen (aber nervigen) unterbrechungen führt.

Der lte empfang ist , obwohl man hier lte nur im freien empfangen kann, ohne außenantenne super. Und w-lan läuft im ganzen haus auf 2 etagen auch perfekt. Eine abschaltung alle 24 stunden wie in anderen rezessionen beschrieben, hab ich noch nicht erlebt. Da wird es für diesen preis wohl kaum etwas besseres geben.

Ich habe nur auf einer stelle theoretische sichtverbindung zum 2,5km entfernten sendemasten. Dazwischen liegt noch wald und kleine flache hügelkuppen. Der router empfängt mit ausreichender feldstärke. Er ist leicht konfigurierbar und arbeitet im hausnetz sehr gut. Nervig sind die gelegentlichen ausfälle der internet -verbindung. Meistens hilft durchstarten mit der einschalttaste. Ich bin mir aber nie sicher, ob nicht der sender der telekom die ursache ist.

Wir wollten den als router im wohnmobil fest verbauen, da der auch mit 12v zu betrieben ist. Leider kann das gerät keine wlan-repeater funktion aufweisen, um z. Ein öffentliches wlan für alle mitreisenden mit nur einem zugang ins fahrzeug zu bringen. Deswegen ging er wieder zurück. Aber alle, die wir kennen sind im wohnmobil davon begeistert. Lte geschwindigkeit und empfang sind wohl super.

Besser als der vergleichbare router von fritz, da abwärtskompatibel (3g und lte). Der router hängt sich jedoch von zeit zu zeit selber auf, sodass er ab und an neu gestartet werden sollte.

Sehr stabile lte verbindung und guter empfang, einer der wenigen lte router mit bridge-modus. Port weiterleitungen sowie filter funktionieren auch perfekt. Kurzum: bin rundum zufrieden.

2013:erhöhung von 4 auf 5 sterne, grund dafür ist, im gegensatz zu dem vorherigen speedport lte 2 ist der dlink seit 24. 2013 nicht einmal abgestürzt oder hat sonstige ausfälle zu verzeichnen. Da kann man dann auch ein auge wegen dem englischen menü zu drücken. Die seit beginn täglich gemessenen speedtest’s liegen bei 3g bei 15-20 mbit, die habe ich auch an abendstunden. Bei lte sieht es leider bei mir sehr schlecht aus weil offiziell nicht verfügbar, trotzdem kommen noch 4-6 mbit an, obwohl zu weit weg vom lte mast. Sollte sich etwas ändern werde ich es bekannt geben. ——————————————————————————————————————original rezension vom 24. 2013:normal sollte man länger warten um sich ein urteil zu erlauben, aber nun ist das gerät seit gut einer woche im betrieb und es gibt nur positives zu berichten. Ich nutze dieses gerät für call and surf via funk l tarif, der deutschen telekom.

Ich bastele seit geraumer zeit an einer “optimalen” internetverbindung für unseren caravan. Das heisst, das gerät wird mobil in wechselnden umgebungen eingesetzt. Vor dem dwr-921 hatte ich bereits mehrere monate einen alfa r36 (plus umts stick) sowie einen teltonika rut 550 im einsatz. Das d-link gerät ist bislang die beste lösung für wechselnde empfangsbedingungen. Am wan port habe ich eine router mit richtfunkantenne für wifi hotspots in verwendung und lte nutze ich mit einem vodafone lte tarif und ebenfalls mit einer externen antenne. Wen es interessiert, hier sind die details: [. ]das d-link gerät hat eine für die komplexe konfiguration verhältnismässige einfach zu bedienende oberfläche. Speziell das zusammenspiel mit dem externen router (ubiquiti bullet m2-hp) läuft anders als bei rut550 völlig problemlos. Anders als der rut ist die konfigurationsoberfläche ausserdem angenehm flott. Geschwindigkeit (bandbreite) und zuverlässigkeit sind im vergleich zu den anderen geräten ebenfalls sehr gut.

Habe mir das gerät für urlaub und als ausfallsicherung für die dsl verbindung gekaut. Installation und einrichtung geht gut von der hand, alle für den privaten bereich notwendigen funktionen sind an bord und relativ leicht zu konfigurieren, wobei ich zugegeben “vom fach” bin, ob der laie das auch so sieht, kann ich nicht beurteilen. Lte und wlan empfang entspricht den erwartungen.

Als Überbrückung für umzug gekauft. Zuerst hatte ich einige mobile router und sticks, könnte man alles vergessen. Mit diesem gerät hab ich dank der integrierten antennen selbst durch mehrere beton-decken noch 50% lte empfang.

Dieser router lässt sich für alle mobilen netze wie lte, umts usw. Aber auch als normaler dsl router. Ich setze ihn für lte ein und bin sehr zufrieden. Die konfiguration vom lan und wlan ist sehr einfach und läßt keine wünsche offen. Als it-spezialist setze ich schon lange jahre d-link produkte ein und kann diese firma ohne einschränkungen empfehlen. Im vergleich zu anderen namhaften lte-routern habe ich hier gut 100 euro gespart bei besserer leistung.

Habe den router gekauft, um von festnetz & kabelanbieter unabhängig zu sein, wird mit einer sim-karte von 3 betrieben, in Österreich ist allerdings noch kein 4g netz verfügbar. Installation ist recht einfach, trotz rein englischer menüführung, leider ist auch nach einem firmware-update kein deutsches menü drauf. 3g empfang ist gut, allerdings “stört” das 2g netz oft bei der einwahl. W-lan signal könnte stärker sein, leider kein vergleich zum netgear n600, den ich vorher (mit kabelmodem) in verwendung hatte. Leider kein g-bit lan, was bei einem aktuellen router in dieser preisklasse eigentlich standard sein sollte. Was echt nervig ist: der router verliert immer wieder die internet-verbindung zum handynetz, allerdings ohne die komplette verbindung zu trennen. Wenn die verbindung manuell getrennt wird, findet der router oft nur das 2g signal mit dem er sich nicht verbinden kann. Es sind oft mehrere einwahlversuche notwendig, bis er das 3g signal findet. Den router manuell auf “nur 3g” einzustellen hilft da leider auch nicht wirklich. Hoffentlich wirs besser, sobald 4g verfügbar ist.

Der router kommt mit saftiger ausstattung und ist allemale sein geld wertich fange mal kurzgefasst mit den nachteilen an:- firmware nicht aktuell gewesen >v2. 00 war installiert, gab aber schon v2. 1b (konnte aber unkompliziert über herstellerseite runtergeladen werden)- bedienungsanleitung nur auf cd bzw. Als download verfügbar; als buchform liegt nur die kurzanleitung bei (was verständlich ist, denn heutzutage hat eigentlich jeder einen mobilen internetanschluss oder ein integriertes dvd-laufwerk)- set-up-menü des router nur auf englisch. Es gibt bisher keine möglich manuell ein sprachpaket zu installieren oder die sprache im menü auszuwählen. Jedoch ist die digitale bedienungsanleitung komplett auf deutsch. Dort werden auch die einzelnen schritte sehr gut erklärt, sodass der installation des router nichts mehr im wege steht. – w-lan verschlüsselung auf anhieb eher schwer zu finden (>anleitung lesen)- kein button am gerät um w-lan manuell zu deaktivieren. (kann man als nachteil sehen, muss man aber nicht)- keine schraubenvertiefungen auf der rückseite.

Ich habe mir den router gekauft da es bei mir im ort keine stabile verbindung gibt (für online spiele ist es nicht hilfreich wenn man 4 sek. Auf das nächste daten päkchen warten muss)der router hat nun alle meine probleme diesbezüglich gelösteine telekom simkarte rein und schon ging es los, das menü ist denkbar einfach, auch wenn es englisch istselbst bei 3g hatte ich eine downloadrate von fast 9 mb erreicht. Wenn ich das richtig gesehen habe kann man ihn sogar mit dem dsl-modem verbinden. (damit habe ich mich aber noch nicht weiter beschäftigt).

Der router ist fast perfekt. Lte läuft super und hat einen guten empfang. Außerdem sind die einstellungs möglichkeiten des router sehr gut im gegensatz zu meinen alten b1000 der sich ständig aufgehängt hat. Das einzige was mich am router stört ist das englische menü und das der router mit einen netzkabel für england geliefert wurde. Ps:mich stört noch,dass bei einen neustart des routers erst immer versucht wird sich per 3g(umts) zuverbinden. Mein fazit:guter lte router mit stabilen wlan und kleinen macken wie zum beispiel: englisches menü und falsches netzkabel können schonmal nervig sein.

Auer gerät, einer der wenigen der auch wirklich lte kann. Verbindet sich super schnell und läuft stabil. Hohe verbindungsgeschwindigkeiten möglich.

Habe mir den router für meinen lte-tarif zuhause bestellt, weil ich den mobilen lte-cube meines providers 3 (Österreich) nicht ins heimnetzwerk einbinden lässt. Außerdem habe ich ihn mit einem cisco 819 router verglichen. Folgende geschwindigkeiten konnte ich erreichen:d-link mit inkludierten stabantennen: 40mb/s down & 40mb/s upd-link mit außenantenne: 40mb/s down & 40mb/s up3webcube2 mit eingebauter antenne: 70mb/s down & 40mb/s upcisco 819 mit inkludierten stabantennen: 60mb/s down & 40mb/s upda der d-link in beiden antennensituationen die gleiche und niedrigste bandbreite erreicht hat, vermute ich, dass der prozessor nicht leistungsfähig genug ist und nicht schnell genug naten kann. Was extrem ungut auffällt: nach 24h +/- verbindungsdauer hängt sich die 4g-verbindung am d-link auf, wirklich immer, sodass ich einen manuellen disconnect/connect machen muss. Mein provider macht eine zwangstrennung nach 24h, aber man darf doch wohl erwarten, dass die router-software damit klar kommt. Ansonsten genügt mir der router für meine ansprüche. Kritikpunkte werde ich demnächst allerdings wieder einen cisco 819 verwenden.

Ich habe ein gerät gesucht das gleichzeitig folgende funktionen unterstützt:wlan-access-point,dhcp-server,ethernet switchzuverlässiges routing von multicast nachrichten zwischen den wlan clients und den switch-ethernet-buchsen. Eigentlich nichts besonderes – viele router versprechen diese funktionalitäten zu beherrschen, zumindest in der theorie. In der praxis sieht es ganz anders aus: einige router können als access point parametriert werden, aber dafür muss aus ungeklärten gründen auf die dhcp-server-funktionalität verzichtet werden, wie es z. Beim zyxel nbg6716-eu0101f der fall ist. Ein zuverlässiges routing von multicast nachrichten zwischen ethernet und wlan kann ich bisher nur diesem einzigen router bestätigen. Die fähigkeit ins internet über lte zu gehen war nicht meine bedingung, ist aber eine nette ergänzung. Sie funktioniert auch wie erwartet und zuverlässig. Mit diesem gerät können firmen auf messen und/oder familien auf reisen ein eigenes, vollständiges netzwerk mit schnellem internetzugang betreiben.

Diese sollte in echtzeit und als dbm angegeben werden (siehe fritzbox). Leute am land haben es da schwer mit der einstellung.

Router bietet sehr stabile internetverbindung auch bei wechselnder lte-qualität. Die davor eingesetzte fritzbox verlor am gleichen standort ständig die internetverbindung und baute diese auch nicht mehr auf.

Die ware macht äuerlich einen guten eindruck, wie beschrieben. Zur funktion kann ich noch nichts sagen, da ich das gerät erst in meinem sommersitz installieren werde. Leider war bei der lieferung keine rechnung dabei – wurde heute von mir angefordert.

Positiv -die bedenken bezüglich der geringeren geschwindigkeit, die in einigen rezessionen zu lesen sind, kann ich bei der hardwareversion 2 bestätigen, jedoch bei der letzten lieferung war es bereits die version 3. Mit der aktuellen firmware aufgespielt habe ich hier problemlos die grenzen meines providers (drei mit lte) erreicht und hatte 90-95 mbit download sowie 45 mbit upload. Die adminoberfläche wurde komplett überarbeitet und ist grafisch wesentlich besser aufbereitet. Eine hardwarefirewall hat, kann man das gerät auch im bridge modus betreiben (verringert die latenzen). Negativ -einen kritikpunkt habe ich allerdings. Mit der zyxel firewall im hintergrund konnte ich in den logs sehen, dass die highports nicht geblockt werden. Das ist aber bei vielen günstigen routern der fall. Urteil – klare kaufempfehlung.

Summary
Review Date
Reviewed Item
D-Link DWR-921 4G LTE Router (bis zu 300 Mbit/s, abnehmbare Antennen)
Rating
4,0 of 5 stars, based on 61 reviews