eBlocker Family inkl : Erwartungen bis jetzt alle erfüllt :)

Ich war auch beim crowdfunding dabei und habe das gerät zurückgeschickt. Sehr umständliche handhabung und teilweise sehr fehlerhaft. Mich hat das teil extrem genervt. Die box ist fein gemacht aber die benutzung war für mich sehr ärgerlich.

Ich habe es seit über einem jahr in betrieb und es funktioniert. Einzig beim hbbtv habe ich es noch nicht hinbekommen. Die funktionalität ist seit der ersten crowdfundig version stetig ausgebaut worden und hat seit heute auch den schutz für mobiles ausserhalb des heimnetzes bekommen (eblockeros 1. Ich benutze alle funktionalitäten, welche in der jeweilen neuen version dazu kommen und bin bisher zufrieden. Für wenige apps waren bisher manuelle anpassungen notwendig, aber für jeden leicht machbar. In meinem netzwerk funktioniert es meiner erwartung entsprechend und kann daher 5* vergeben.

eBlocker Family inkl. 1 Jahr Updates: Anonym und ohne Werbung surfen, inkl. Jugendschutz, für alle Endgeräte im Heimnetz/SmartHome (LAN/WLAN)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Schützt Ihre Privatsphäre im Internet, blockiert alle Datensammler (Tracker-Blocker) und datensammelnde Online-Werbung (Ad-Blocker), anonymisiert Ihre IP-Adresse (Tor & VPN), verwaltet beliebige DNS-Server, erhöht die Surfgeschwindigkeit.
  • Plug & Play-fähiger Betrieb für alle gängigen Endgeräte und Browser ohne Software-Installation, automatische Konfiguration. (Individuelle Einstellung für AVM Fritzbox 3272/3490/7360/7490 notwendig.)
  • Jugendschutz/Kindersicherung sperrt Websites mit ungeeigneten Inhalten, individuelle Benutzerkonten & Filterprofile, Steuerung von persönlichen Online-Nutzungszeiten und Zeitkontingenten.
  • Inkl. 1 Jahr kostenlose Updates für Software und Filterlisten.
  • Lieferumfang: eBlocker Family, Netzteil, LAN-Kabel, Lizenzschlüssel, Kurzanleitung.

Reinhard sell und seine persönliche hilfeich habe mir den eblocker gekauft um eine alles in eins lösung zu bekommen was sie im grunde genommen auch ist. Die ide ist sehr gut und bittet theoretisch eine menge potenzial. Leider wie schon erwähnt läuft bei weiten noch nicht alles rund. Sollten sie ein erfahrener nutzer sein, und einen pi-hole haben und einen vpn oder tor selbst einrichten können. Und auch sonnst wissen wie man seine privatsphäre schützt würde ich zu derzeitigen zeitraum noch warten. Für unerfahrene nutzer allerdings bittet dies eine durchaus gute und vor allen kompakte lösung. Ich wünsche den entwicklern allerdings wirklich viel erfolg, da leider mehr als notwendig geworden ist.

eBlocker Family inkl. 1 Jahr Updates: Anonym und ohne Werbung surfen, inkl. Jugendschutz, für alle Endgeräte im Heimnetz/SmartHome (LAN/WLAN) : Der blocker macht, was er soll – er blockt und zwar perfekt. Die tarnung haut auch hin und das dashboard (bedienfeld) pro gerät ist auch leicht zu bedienen. Einen stern abzug gibt es nur, weil die fritzbox relativ umständlich integriert werden muss. Aber sonst ist dieses feature sehr gut.

Ich war bei der ursprünglichen crowdfunding-kampagne dabei und habe das gerät zurückgegeben. Ich beschränke mich bei meinem urteil auf ein wichtiges detail. Wie schon hier in der beschreibung erwähnt, ist die konfiguration mit den wichtigsten avm fritzboxen nur umständlich manuell möglich (zum beispiel für die 7490). Für mich sehr wichtig und hier nirgendwo erwähnt: die gängigen, aktuellen fritzrepeater können überhaupt nicht (auch nicht manuell) eingebunden werden.Dies hat mir der support schriftlich bestätigt. Und damit ist der eblocker für mich nicht nutzbar.

Es gibt images für raspberry pi 2 oder 3 (auch banana pi) kostenfrei zum download. Damit kann man sich für günstige 34 € einen eigenen eblocker erstellen. Man kann dann 30 tage lang mit einer kostenlosen lizenz testen, ob man eine dauerhafte lizenz erwirbt. Das ist imho ein faires angebot. Ein tipp für die nutzer von fritzboxen:ich habe das problem gelöst, indem ich von der fritzbox in den raspi mit eblocker route und dann in einen zweiten router, der ein wesentlich stabileres wlan als es die 7490 vermag aufspannt (ein asus rt-ac5300 mit 8 antennen). Damit bekommt man ein doppelt gesichertes heimnetz:fritzbox ->eblockerraspi ->asus routerselbst wenn es einem angreifer gelingt, durch die sicherungen der fritzbox zu kommen, stößt er beim eblocker auf ein nahezu unüberwindbares hindernis. Und dann ist er noch lange nicht auf dem 2. Einziger nachteil: wenn man selbst von “außen” auf sein heimnetz zugreifen möchte, muss man 3 geräte dafür konfigurieren. Aber den aufwand hat man pro port ja nur einmal.

Einführungdas konzept dieses gerätes besteht darin, datensammelnde werbung und tracker zu blockieren. Es ist gar nicht so einfach, dies für alle geräte in einem haushalt zu erreichen. Wir haben hier zwei laptops, zwei tablets und drei smartphones. Da ist der eblocker doch eine praktische erfindung. Er benötigt lediglich einen stromschluss und eine verbindung zu einem router (der eblocker hat kein wlan). Einrichtungam anfang konnte ich das gerät nicht über die adresse eblocker. Also habe ich die ip-adresse über meine fritzbox (modell 7590) herausgefunden und konnte so die gui über die eingabe der ip-adresse erreichen (dazu später mehr). Der eblocker zeigt eine Übersicht der aktiven bzw. Bekannten geräte im netzwerk an.

Habe den eblocker seit 2 tagen im einsatz (family edition) und es wurde nicht zuviel versprochen: das plug & play funktionierte prima. Bin kein it-fachmann und kann sagen, dass das gerät sehr bedienungsfreundlich ist. Die ip-anonymisierung läuft, führt allerdings dazu, dass bei vielen websites probleme auftreten und das internet sehr langsam wird – aber liegt wohl in der natur der sache und dasselbe problem hatte ich auch schon bei entsprechenden browser add-ons. Man kann die anonymisierung ja jederzeit ausschalten und dann läuft alles normal. Die anzeige für jede website, welche tracker und werbung gerade blockiert werden, ist hilfreich und interessant. Auch das einrichten von versch. Benutzern und zuweisung von geräten an benutzer war sehr einfach und intuitiv – dies war mir insbesondere wichtig, da unsere kids in absehbarer zeit internetuser werden und so kann man prima die inhalte und zugangszeiten zum internet pro gerät steuern (z. Einziger haken an der sache, da es sich hier um ein physisches gerät und keine software handelt: wenn die kids dann grösser sind, werden sie wohl selbst drauf kommen, dass man die für sie installierten sperren umgehen kann, indem sie den stecker des eblockers rausziehen.

Ich habe den eblocker family seit kurzem im einsatz. Er war schnell eingerichtet, fast alles automatisch. Man muss ein paar sache einstellen und dann läuft der blocker auf allen geräten.

Softwareprobleme sind aus meiner sicht durch updates erledigt. Startet, war in 5 minuten konfiguriert und läuft seitdem. Supportanfragen werden von echten und kompetenten menschen beantwortet, selten heute. Gerät funktioniert auch in komplexen netzwerkumgebungen einwandfrei. Im unterschied zu anderen geräten verbindet eblocker os den user, sein profil und seine benutzen geräte.

Summary
Review Date
Reviewed Item
eBlocker Family inkl. 1 Jahr Updates: Anonym und ohne Werbung surfen, inkl. Jugendschutz, für alle Endgeräte im Heimnetz/SmartHome (LAN/WLAN)
Rating
5,0 of 5 stars, based on 12 reviews