Nokia 2710 Navigation Edition Handy : Gutes Handy mit Navigation

Das gute handling und die gewohnte nokia-qualität waren anlass zum kauf des 2710 navigation edition. Sehr überzeugend ist das große und deutlich zu lesende display. Die menues sind logisch aufgebaut, sodass man nichts lange suchen muss. Die navigation braucht ohne online-zugang ein wenig zeit, funktioniert dann aber einwandfrei. Sehr gut finde ich, dass ziele einfach auf der landkarte “gesucht” und dann gespeichert werden können. Ich habe es bislang nur bei der city-navigation eingesetzt und fand auch die männerstimme recht angenehm. Und selbst fotos sind von erstaunlich guter qualität und lassen sich problemlos über usb auf den pc spielen. Der akku hält seeeehr lange, sodass ich sagen kann:rund herum zufrieden.

Ich habe das handy von amazon gekauft und war am anfang begeistert. Es ist klein, leicht und das menü ist hervorragend. Ich habe in den letzten 8 jahren ausschließlich htc mit windows mobile benutzt. Der nokia akku hält bei eingeschaltetem bluetooth und vielen telefonaten vielleicht nur 2 tage durch. Das ist immerhin nicht schlecht. Mein htc hat gerade mal einen halben tag gehalten. Allerdings wurde mir von verschiedenen leuten gesagt, dass der angerufene sich selbst hört. Das tritt nur gelegentlich auf. Ich habe davon nichts gemerkt. Im internet schreibt man, dass das wohl ein hardware problem sein könnte.

Nach ärgerlichem verlust eines älteren nokia expressmusic modells, und reinfall mit einem für mich viel zu komplizierten voll ausgestatteten android-smartphone (inzwischen verkauft) suchte ich wieder ein einfaches, gut bedienbares handy ohne touchscreen und ohne zuviel schnickschnack. Gesucht wurde:- lange akkulaufzeit- einfache kalenderfunktion mit alarm (für z. Geburtstage)- notfall-internetfunktion- kostenlose navigation für notfälleansonsten sollte es sich einfach zum telefonieren und manchmal sms schreiben eignen. Die vorauswahl war sehr rasch eingegrenzt auf das nokia 2710 sowie das c5-00. Habe mich dann für das 2710 entschieden, da das c5-00 viele negative kritiken hinsichtlich des sich lösenden akkudeckels bekam und da es auch gute 50% teurer ist. Ich habe das handy nun 5 tage getestet und bin sehr zufrieden. Autonavigation:ja, sie ist sehr rudimentär. Die ortsbestimmung hat bei mir an verschiedenen orten zwischen 30 sekunden und etwa 5 minuten gedauert. Das a-gps habe ich ganz abgeschaltet. In der nähe bereits bekannter orte geht das finden schneller als an weiter entfernten neuen orten. Kein spurassistent, keine geschwindigkeitsverfolgung, keine warnung bei geschwindigkeitsbegrenzung. Außerdem sagt das gerät auch nicht ‘biegen sie an der nächsten ausfahrt ab und fahren auf der a20 richtung xy’. Sondern es sagt nur ‘nehmen sie die abfahrt in 500m/ 300m / jetzt’.

— ——— ——— ——– ——– – —— – – – — — – – – – – – – – – – – —————— ———– ————-.

  • Einfach TOP zu einem Spitzenpreis
  • Super Handy, ohne schnick schnack
  • fast perfekt

Nokia 2710 Navigation Edition Handy (GPS, Ovi Karten, 2 MP, Gerätehalter CR-118, KFZ-Ladekabel DC-4) warm silver

Ich habe/nutze dieses handy seit ca. 10 tagen und bin sehr, sehr zufrieden – besonders wenn ich berücksichtige,wieviel handy ich für sowenig geld bekommen habe. Bisher nutze ich über 4 jahre lang das se k800i und dieses nokia steht dem se, ausser was die kamera betrifft, in nichts nach. Die gesamte menüführung ist intuitiv bedienbar, ich brauchte die bedienungsanleitung kein einziges mal. Was die größe der hier oft bemängelten tasten betrifft, so kann ich z. Zum se keinen unterschied feststellen. Was das navi und seine oft bemängelte “schnelligkeit” betrifft, so kann ich nur auf die rezension vom 1. Diese software runterladen, im ordner “gps” speichern, die gps. Rar-datei einmal anklicken und die warterei gehört der vergangenheit an. Telefonieren tue ich im auto generell nur mit einem bluetooth-headset; die navigationsansage erfolgt somit entweder übers headset oder über den eingebauten lautsprecher. Selbst in meinem tdi-caddy mit nicht gerade leisem motor, ist die ansage per handy-lautsprecher jederzeit gut zuverstehen. (meine ohren sind 58 jahre alt)einziges kl.

Das 2710 ne ist seit langem mal wieder ein nokia-handy in meiner tasche. Gereizt hat mich das schlichte design, die farbe (warm-silver), natürlich bluetooth & die lange akkulaufzeit. + hat viele extras für’s auto (für’s fahrrad nachkauf möglich. )+ es liegt gut in der hand+ auch einige stöße/fälle hat es bisher unbeschadet überstanden+ guter druckpunkt der tasten- etwas klein geratene tasten & zu weit unten, man muss schon etwas die finger verrenken. – display hat im navi-modus keine umschaltung auf nachtfarben bzw. überhaupt i-eine farbänderungsmöglichkeit. Es leuchtet auch in der nacht “volle pulle”+ menüs reagieren schnell genug (für mich)+ recht viele einstellmöglichkeiten allgemein & viele programme (ich weiß, das ist vlt. Standard, habe aber billige handys oft nicht)+ es hat einen kombi-klinkenanschluss, sodass normale kopfhörer als auch welche mit mikro benutzt werden können ->also universalo ton/sound/klingeln/wecken ist nicht sehr laut, aber auch nicht zu leise ->die früheren pieps-töne sind in der hörbarkeit aus der tasche heraus oder im auto wohl unschlagbar (bis nervig ;-)). Aber der ton ist auch bei hoher lautstärke meist unverzerrt & sogar leicht satt. Für das schnelle finden des sats gibt’s einen trick: kurzzeitig a-gps (über gprs-internet) einschalten & navigation starten.

Nachdem ich mich beim kauf des samsung b3410 eindeutig vergriffen habe und lange zeit ein sony ericsson nutzer war, habe ich mich nun für das nokia entschieden. Kriterien waren für mich: kein touchscreen, robust, kein unnötigen schnick schnack und der preis. Hängen geblieben bin ich nun beim nokia 2710. Dss gehäuse und die verarbeitung machen einen soliden und ordentlich verarbeiteten eindrcuk, nicht knarzt oder knackt, auch dann nicht, wenn man das handy etwas derber anpackt. Die tasten haben einen angenehmen druckpunkt und sind doch recht groß (für mich als frau, mit kleinen händen zumindest) auch wenn die tasten untereinander nicht abgetrennt sind, findet man die tasten doch. Neu und ungewohnt war für mich zu beginn die menüführung und das sms schreiben (welche taste ist wie belegt (leerzeichen, wörter auswählen im t9 -schreibmodus)?) aber dafür kann ja nokia nix, war eben doch noch sony bzw. :-)der klang von musiktitel im mp3 – format ist klar und deutlich laut, auch die weckerfunktion kalppt einwandfrei. Positiv zu vermerken ist auch die beiliegende speicherkarte. Ich hab die karte mit adapter an den p verbunden und daten darauf gespeichert, wurde ohne probleme erkann und auch wieder gegeben.

Ich habe das handy (in schwarz) seit eine woche in betrieb. Hier nun meine ersten einschätzungen. Pro und contra wurden schon von einigen beschrieben, auch wenn ich die ein oder andere meinung nicht teilen kann. Vorweg, ich bin auch besitzer eines samung jet (mit navi) und absolut kein nokia fan. Das handy macht einen gut verarbeiteten eindruck. Ich kann aber auch bestätigen, das die seitlichen Öffnungen für die micro-sd und den micro-usb slot recht unhandlich zu öffnen gehen. Aber so oft braucht man sie ja auch nicht. Und hier mal was zur navigation:ich brauchte keinen aktivierungscode. Leicht auch daran zu erkennen, wenn um die verpackung noch ein schmaler papstreifen ist. Dort steht dann free navigation u.

Über die technischen seiten des telefons ist alles gesagt. Ich kann nur aus persönlicher sicht sagen, dass ich bisher keine kritik habe. Die kamera bietet zwar nicht die perfekten bilder, aber darauf lege ich auch keinen wert. Als telefon funktioniert es bestens, und das navigationssystem ist mehr als zufriedenstellend. Dass es “weltweit” funktioniere, wie manchmal zu lesen ist, stimmt aber nur bedingt, da bei weitem nicht alle länder auf das handy geladen werden können. Da aber vermutlich kaum jemand beispielsweise kleine afrikanische staaten benötigt, ist das kein manko. Der download der karten aus dem internet funktioniert über die im internet zu findende software reibungslos. Das zubehör ist reichlich und so habe ich keine kritik zu üben – mal abgesehen, dass das datenkabel zum verbinden mit dem pc inklusive steckern gerade 21 cm lang ist. Bei meinem pc muss ich ein verlängerungskabel benutzen, damit ich das handy irgendwohin hinlegen kann.

– ok ist eben ok – nein, noch 8 worte mehr noch zwei – fertig .

Bis jetzt habe ich noch nichts nachteiliges gehört darüber. Also scheint der beschenkte zufrieden zu sein. Außerdem benutzt er den routenplaner ebenso, wie mir erzählt wurde.

Also dieses handy ist echt super. Schön klein und schmal und sieht gut aus. An alle die probleme mit der navigation haben. Einfach auf die seite “nokia 2710 navigation als gps logger” gehen. 0 downloaden, die zipdatei entpacken und einfach die datei (gps. Rar) in den ordner gps aufs handy kopieren. Und schon hat man ein super navi das auch innerhalb weniger sekunden den aktuellen standort ermittelt. Nicht vergessen das a-gps und den zugriff aufs internet deaktivieren. Dann ist das nokia nicht nur ein super handy sondern auch ein super kostenloses navi.

Das 2710 ist ein sehr gutes standard-handy. Die navigation ist einfach zu bedienen,funktioniert einwandfrei, ist kostenlos (auch die nutzung). Die syncronisation mit der pc-suite und der kartendownload sind gut gelöst. Die standortfindung klappt sogar in gebäuden sehr gut. Sonst ist alles dran, was man fürs telefonieren und sms schicken braucht. Der akku hält extrem lange durch. Anbindung an facebook ist sehr gut gelöst. Das mailprogramm ist einfach einzurichten und intuitiv zu bedienen.

Super zustand für den preisfür den preis würde ich noch mal kaufenhabe gleich 2 gekauft.

Das handy ist von den grundfunktionen aufgebaut wie alle gängigen nokia modelle so das sich keine probleme mit der bedienung ergeben. Nur die navi lizenz war nicht auf dem gerät so das die navigation erstmal nur über einen 3 tage testversion lief. Aber nokia hat nach den anschreiben per email schnell den lizenz code geschickt, so das jetzt alles funktioniert. Die karten und die navigation funktionieren sehr gut und mit den sprachansagen ist es ein vollkommen ausreichendes navi im handy das auch klein ort und strassen findet. Die karten sind von der grafik einfach aber sehr übersichtlich gehalten. Der größte vorteil ist aber das mit diesen gerät die navigation im akku betrieb für fußgänger und radfahrer mit 6 std. Laufzeit genutzt werden kann. Klassische navis halten da nur 1-2 std durch und sind in meinen augen dann nicht brauchbar. Somit ist das nokia 2710 ein sehr handliches handy mit gut funktionierenden navi zu einen sehr guten preis leistungsverhältnis. Bei anderen herstellen gibt es dafür derzeit keinen vergleich in diese preisklasse.

Meine freundin benutzt das handy, und sie ist zufrieden. Sie lobt besonders den langatmigen akkuerster eindruck nach dem auspacken: wirkt ziemlich “plastisch”. Verglichen mit dem nokia 6300, wirkt das nokia 2710 instabiler. Der deckel lässt sich schwer öffnen, ist aber nicht problematisch, da das nur zur einmaligen simkarten einlage benötigt wird. Eindurck nach der inbetriebnahme: typisches nokia menü, keine großen überraschungen. Dementsprechen fällt auch die bedienungsanleitung aus, aber wer schon ein nokia hatte, wird sie eh nicht brauchenkommen wir zum hauptmerkmal, die navigation: stimmte ist laut und deutlich, kommandos verständlich, auch wenn er für “rechts abbiegen”, “recht halten” sagt. Was ein wenig stört,ist das er im haus ziemlich lange braucht um den standort zu finden. Im auto geht das in einer akzeptablen zeit. Ist zwar kein vollwertiger ersatz für ein navi, aber es kann doch recht hilfreich sein sollte man in einem auto sitzen ohne navi. 4 sterne, 1 stern abzug aufgrund der “plastischen” wirkungsweise, wobei es nicht.

Habe das handy nun 2 wochen und es funktioniert nokia like gut. Verständigung gut bis sehr gut. Die navigation ist einfach aber sehr gut. Kleine strassen und waldwege sind vorhanden, und das gute ist, immer die neuesten daten zum runterladen. Die navifunktion war auch der grund meines kaufes. Negativ ist die funktion des vibrationsakkus. Die vibration ist kaum spürbar was mir allerdings auch schon an anderen nokia handys aufgefallen ist. Für mich ein lohnenswerter kauf.

Ist heute noch im einsatz und ist ausreichend. Werde wenn es noch gibt vermutlich wieder ein nokia in dieser preisklasse kaufen.

Am freitag bestellt, am samstag bereits erhalten. Ausgepackt und in der näheren umgebung navigiert. Genau die strecke wurde angesagt, die ich auch sonst fahre, da hat alles gestimmt, einwandfreie zeitnahe ansagen. Rundum gutes, sehr günstiges produkt. Vor allem hat man immer ein navi dabei.

Handy wurde bestellt und war am nächsten tag schon im haus. Und das alles ohne 24 stunden-service.

Pünktliche lieferung, wie gewohnt von amazon. Das 2710 ist so wie technisch beschrieben, wobei die navigation im vordergrund stand. Die umstellung von siemens auf nokia ist nicht schwergefallen. Das beste ist die kartenaktuallisierung, da diese gegenüber manchen navies, sehr einfach bei nokia zu erledigen ist. Selbst bei derstandortbestimmung ist die wartezeit im rahmen geblieben (bisher nur in deutschland getestet). Alle anderen funktionen sind ebenfalls ok. ( wer mehr will, benötigt sicherlich ein anderes handy).

Ich bin begeistert von diesem handy der lieferumfang ist einwandfrei: handyhalterung, datenkabel, 2gb micro-sd und kfz-ladekabel gibts dazu. Das display ist klar und deutlich. Die gesamte haptik ist einwandfrei. Kein knarzen wie beim 2700 classic. Tasten sind angenehm zu bedienen. Die navigation sehe ich als “notlösung” zu einem richtigen navi. Wenn man mal das tt nicht zur hand hat, ist die funktion völlig ok. Für alle die ein handy zum telefonieren suchen, ab und zu mal ein java-spiel starten oder die kamera für eine schnelle dokumentation brauchen,ist dieses handy eine anschaffung wert. Nicht zu vergessen, die navigation für den notfall.

Ende 2011 kaufte ich mir das handy und 1 jahr lang funktionierte es einwandfrei, bis der – auch in einigen anderen rezensionen bereits beschriebene – totale hänger auftrat. Das heißt, nach dem einschalten wurde nur noch das datum angezeigt. Genervt besorgte ich mir ein smartphone. Vor kurzem wurde dieses jedoch geklaut und mich packte der ehrgeiz, das 2710 wiederzubeleben. Nach langem herumprobieren mit der phoenix software klappte das aufspielen einer neuen firmware und das gerät startete wieder ganz normal. Ausgestattet mit dem aktuellen opera mini browser und dem kartenprogramm [email protected] (z. Für osm-karten) gefällt mir das 2710 immer noch recht gut. Klar, der prozessor ist langsam, das display billig, die kamera macht keine tollen bilder, dafür ist die laufzeit ordentlich, gps/navi funktioniert – und telefonieren kann man damit auch 😉 mit einer silikonhülle versehen hält es auch einiges aus. Ich hoffe, es bleibt mir noch einige zeit erhalten.

Benutze das handy seit dem kauf und kann nur meine zufrieden mitteilen. Besonders gefällt mir der navi,da ich kein sondergertät mehr benötige.

Wenn man die daten vom verkäufer auf dem handy noch löscht, kann man das handy für sich sehr gut nutzen.

Hallo,habe das 2710 nun einige wochen und bin im großen und ganzen recht zufrieden damit. Dazu muss allerdings klargestellt werden, das ich kein “profi” bin und das ding nicht den ganzen tag am ohr habe, und mich ebenso wenig pausenlos mit sms und anderen funktionen des gerätes beschäftige. + menüführung ist gut und selbsterklärend+ akkulaufzeit tatsächlich hervorragend bei standby (navigation, häufige sms, radio etc verkürzt naturgemäß wie bei jedem anderen gerät auch hier die akkulaufzeit, ist daher kein mangel)+ gute realistische anzeige des ladezustandes, auch im “roten bereich” noch genug “saft” um kurze gespräche zu führen und einige sms zu bearbeiten+ kostenlose navigation klappt auch ohne kostenpflichtigen www zugang gut (natürlich ist ein echtes navi etwas komfortabler, kann allerdings dafür bei der akkulaufzeit für navigation zu fuß oder beim radeln dem 2710 nicht annähernd das wasser reichen)+ klangqualität beim telefonieren ist gut und verständlich, auch bei lautsprecherbetrieb, radioklang mit den mitgelieferten ohrhören ist ebenfalls klasse (zum radiobetrieb müssen die ohrhören am handy angeschlossen sein, da deren kabel als antenne dient)+ reichhaltige ausstattung an funktionen auch ohne defektträchtige touchscreenbedienung+ speichererweiterungsmöglichkeit (datentransfer über pc per mitgeliefertem kabel ist recht einfach, handy lässt sich cleverer weise als externer speicher vom pc erkennen)+ edle optiko größere tasten wären schön, aber wer ein nicht allzu großes gerät mit dennoch großem display und dafür ohne touchscreen möchte muss sich wohl oder übel mit “schlanken” tasten anfreunden :-)o das gerät macht einen gut verarbeiteten eindruck, aber meine beiden früheren nokias hinterließen subjektiv einen solideren fast schon unverwüstlich wirkenden eindruck- bei nicht gelesenen sms und ebenso nicht quittiertem alarm durch den terminplaner unterläßt es das gerät durch nochmaligen signalton an die “offenen anliegen” zu erinnern. Meine vorherigen geräte von nokia und motorola hatten dieses meiner meinung nach sehr sinnvolle feature. Schnell überhört man duch umweltgeräusche etc den bewusst eingestellten einfachen signalton, und ohne erinnerung kann man schonmal was verschwitzen. Und ein langes nervtötendes gedudel möchte ich deswegen meiner umwelt nicht als gewählten signalton antun. Leider konnte ich hierzu auch keine einstellung im menü finden die solche erinnerung ermöglicht. Allerdings habe ich inzwischen gehört, dass solcher “fehler” quasi bei fast jedem neueren handytyp eingebaut ist. – es scheint auch nicht möglich zu sein verschiedene alarmtypen zu kombinieren, also nicht für eingehende anrufe einen klingelton bei gleichzeitiger vibration – und wenn klingelton, dann kann auch für sms; terminerinnerung, etc. Nur ein tonsignal aber keine vibration selektiert werden.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Nokia 2710 Navigation Edition Handy (GPS, Ovi Karten, 2 MP, Gerätehalter CR-118, KFZ-Ladekabel DC-4) warm silver
Rating
4,0 of 5 stars, based on 207 reviews