Nokia E6 Smartphone – Mehr Feature-Phone als Smartphone

Die led leuchte ist wirklich nicht mehr wahrnehmbar. Ziemlich unverständlich nach der hervorragenden benachrichtigung beim e72. Dann hört es bei mir auch schon auf mit minus punkten. Die tastatur ist ein mobiler traum. Mit einer hand bin ich schneller als auf jedem nur touch handy mit zwei daumen reicht die geschwindigkeit fast schon an meine desktop tastatur von den anschlägen heran. Wie schon oft berichtet taugt die kamera nicht wirklich für macros dafür haben mich die sehr schnelle auslöse und die überdurchschnittliche video qualität überrascht. Habe mein n8 gegen das e6 getauscht. Wer die beste kamera im handy sektor sucht kommt am n8 kaum vorbei, wem hingegen akku, qwertz, auslösung, einhandbedienung sowie stile wichtiger sind sollte zum e6 greifen. Um auf das display zu sprechen zu kommen.

Ich hatte vorher ein android-handy, war aber von der akkulaufzeit nicht begeistert. Deshalb suchte ich ein handy mit qwertz-tastatur, welches whatsapp und exchange emailkonten beherrscht. Statt vorher täglich das handy aufzuladen, läuft das e6 jetzt seit 3 tagen nonstop. Mal sehen, wann der akku schlapp macht.

Ich finde das nokia e6-00 einfach super. Es sieht hochwertig aus und der akku hält wirklich lange. Es ist halt kein spaßtelefon und eignet sich nur bedingt für das surfen im web oder spiele spielen. Es ist halt wirklich ein arbeitstier. Aber die einrichtung von emails und whatsapp ist einfach und super zu bedienen. Die tasten finde ich super, wenn man viel schreiben muss. Man fühlst sich auch als alter nokia-user recht schnell zurecht. Ich würde auf jeden fall immer belle upgraden. Das beste telefon was ich je hatte. Ich würde es immer empfehlen, wenn das nutzerprofil der meinen entspricht.

Ich besitze das nokia e6 nun seit ein paar monaten,der versand war super schnell und unkompliziert – ich hatte das handy innerhalb 2 tage. Ich blieb meinem sony ericsson w810i viele viel jahre treu, bis ich mich endlich dazu entschieden hatte doch endlich ein smartphone zu kaufen. Viele hatten bedenken wegen dem “ach so kleinen bildschirm” und den “viel zu kleinen tasten” – ich kann dazu nur sagen, ich komm mit beidem super zurecht. Man muss sich allerdings im klaren sein, dass der bildschirm natürlich viel kleiner ist als das eines s2Žs oder ähnlichen. Falls es beim surfen dann doch mal zu klein wird, kann man die schrift durch den einfachen “zoom-mechanismus” größer “her holen”. Die tasten find ich super (war sicher ausschlaggebend, warum ich mir dieses handy gekauft habe)und jeder meiner “kritiker” der mein handy in der hand hatte um ein paar zeilen damit zu schreiben, war dann doch begeistert. Die äußere verarbeitung ist sehr gut, da kann ich nichtŽs bemängeln – von vorne sieht das e6 auch sehr hochwertig aus. (ein kleiner minuspunkt ist die rückansicht – ich besitze das handy in weiß, die rückseite ist grau und hat leider auch schon eine kleine macke (da bin ich schussel allerdings selber schuld und für dass das es auf den harten aspalt geknallt ist aus ca. 1 meter höhe ist es echt nicht schlimmm)generell muss ich sagen, es hält mehr aus als ich dachte (mein handy fällt mir leider öfters runter oder wird einfach in die handtasche geschmissen, die dann ebenfalls des öfteren unsanft irgendwo landet). Ich muss leider doch 2 minuspunkte verteilen, zum einen:- die kamera (super für schnappschüsse für mehr allerdings nicht – die kamera fokussiert leider nicht, selbst wenn man einfache speisekarten, etc.

Mit dem äußeren erscheinen des produkts bin ich sehr zufrieden, allerdings könnte das betriebssystem noch verbessert werden. Oft hängt sich das gerät einfach auf. Für so ein preislich hochwertiges produkt erwartet man schon etwas mehr professionalität.

Kommentare von Käufern :

  • Super Gerät
  • Es tut, was es soll
  • super Handy mit kleinen Macken

Ich habe am freitag das nokia e6 erhalten, gleich ausgepackt und die einstellungen vorgenommen. Optisch spricht mich das weiße e6 super an. Die tasten sind klasse, konnte damit gut arbeiten. Telefonieren war klar und deutlich. Touchscreen reagierte auch sehr gut. Das menü an sich war ok, ist aber verbesserungswürdig. Die einstellungen konnten meist auch einfach erledigt werden. Aber leider war es dann aber auch schon. Enttäuscht war ich aber eher beim display, welches ja 16,7 mio. Für mein empfinden (ich rede von meinem empfinden) würde ich das eher auf 262. 000 displayfarben schätzen. Da war ich dann doch sehr enttäuscht und werde das handy wieder zurücksenden. Besten Nokia E6 Smartphone (6,2 cm, (2,46 Zoll) Display, Touchscreen, QWERTZ-Tastatur) white

Ich nutze das e6 nun zwar erst einige tage kann aber bereits eines sagen: das ist eines der besten handy’s von nokia und eines mit der aktuell schönsten hardware am markt. Nachdem ich die letzten vier jahre ein iphone hatte (zuletzt auch das iphone 4) habe ich mir vor ein paar monaten zunächst das nokia e5 testweise gekauft (da es relativ günstig ist) und habe nun wegen symbian “anna” auf das e6 gewechselt. Eines vorweg: das iphone ist ein super smartphone, aber das 4er konnte mich aufgrund seines gewichtes und dem problem mit der antenne nicht wirklich überzeugen. Zum e6: wenn jemand ein telefon zum spielen sucht dann sollte er sich ein anderes modell überlegen. Das e6 richtig sich vorrang an business user bzw. An private die das telefon für emails, kalender- und kontaktverwaltung etc. Symbian “anna” ist meiner meinung nach super. Hier hat man riesenschritte nach vorne gemacht, die letzten bugs werden wohl mit “belle’ behoben sein. Zum mailen, sms schreiben ein traum, die mit abstand beste qwertz tastatur, die ich je’ auf einem handy gefunden habe (ich nutze beruflich das blackberry bold 9700 welches auch eine gute tastatur hat).

Als jahrelanger nokia smartphonenutzer, habe ich irgendwann nach alternativen gesucht. Das nokia e5 lief noch mit mit symbian60, von dem ich jetzt endgültig weg wollte. So probierte ich samsung bada, android und ein nokia windowsphone aus. Doch nokias versprechen, dass das neue symbian belle als konkurenz zu android laufen soll, ließ mich nochmal hoffen, vielleicht doch bei einem tasten-smartphone bleiben zu können. Leider konnte es mich nicht davon überzeugen, ein vollwertiges smartphone-bertiebssystem zu sein. Positiv: es ist aufgeräumter als s60 und datenverkehr kann bewusst abgeschaltet werden. Aber irgendwie war es das schon. Jeder app-start dauert irgendwie gefühlte 1-2 sekunden. Beim surfen im internet und zwei-finger-zoomen ruckelt leicht und läuft bei weitem nicht so flüssig, wie ich es nun schon von androiden oder windowsphone kennen lernen durfte. Persönlich würde ich diesbezüglich sogar das nokia e5 dem e6 vorziehen, da es irgendwie schneller lief.

Das handy funktionier echt super . Guter radio empfang nur die mitgelieferten ohrstöpsel sind etwas unbequem. Facebook wird leider nicht so gut angezeigt, aber zb whats app ist sehr gut angezeigt. Verbindet sich leicht mit wlan und die tastatur ist auch besser als man erstmals denkt. Einfach nur empfehlenswert .

Summary
Review Date
Reviewed Item
Nokia E6 Smartphone (6,2 cm, (2,46 Zoll) Display, Touchscreen, QWERTZ-Tastatur) white
Rating
4,0 of 5 stars, based on 11 reviews