Sony Ericsson P910i Smartphone, Uneingeschränkt zu empfehlen!

Das p910i kann alles, macht alles. Die vorzüge haben meine vorredner alle genannt. Einen nachteil gibt es jedoch, dem auch mein p910 zum opfer gefallen ist: man muß wirklich hardcore-business-manager sein, damit das sinn macht. Sicherlich, alle haben geschaut, wenn ich in sekunden eine sms gezaubert habe oder ein video habe abspielen lassen. Doch wozu als “otto normalverbraucher”?. Ich habe das handy stillgelegt, da es mir auf dauer zu schwer am gürtel war. Überall bleibt man hängen, muß bei stuhllehnen achten etc. Trotzdem bekommt das handy 4 sterne, weil das mein eindruck ist und die pure technik nichts dafür kann. Man muß sich das echt überlegen, weil auch mit einem neuvertrag kostet das gerät ordentlich euros.

Da hat man sich dann durchgerungen und so ein mega-teil gekauft . Bevor es überhaupt geliefert wird, sieht man sich schon im geist vor diversen gebrauchsanleitungen sitzen und die nerven verlieren. So viele funktionen und optionen – soll ja das büro in der tasche sein. Allerdings: die sekretärin bist du. Ich habe das p910i tapfer ausgepackt und dann ersteinmal vorsichtig dran rumggedrückt. Eine halbe stunde später habe ich damit telefoniert und mein erstes sms gesendet. Und zwar ohne in die gebrauchsanweisung zu schauen. Eine stunde später hatte ich per bluetooth alle kontakte und termine übertragen und das, obwohl ich mac-user bin (i-book osx). Dann schaute ich das erste mal in die gebrauchsanleitung. Am nächsten tag in einer arbeitspause habe ich dann meinen internetzugang konfiguriert.

Sicher ist die synthese aus pda & handy eine nachdenkenswerte angelegenheit im business. Und sony-ericsson hat das konzept im gegensatz zu anderen herstellern ganz gut umgesetzt. Denn folgende features ueberzeugen mich durchaus:- lange akkulaufzeit- vollwertige qwertz tastatur mit extra nummernblock- touchscreen- handlingdoch auf dauer sank die ueberzeugung wegen folgender punkte:- hohes gewicht- abmessung bezgl. Handy mit guertelclip)- keine umts zukunft- keine sonderlich gute kamera (u. Wegen der kamera abgabe beim pfoertner notwendig).

Kommentare von Käufern

“Etwas schwer zu tragen
, Alleskönner;kein Cent zu viel gezahlt
, Uneingeschränkt zu empfehlen!

Telefonlösung ist äußerst gut, jedoch nach 3 wochen ist es mir trotz hilfe von sehr erfahrenen edv leuten nicht gelungen die daten mit dem computer auszutauschen- keine syncronisation möglich.

Ich habe das gerät seit nunmehr drei monaten und kann im prinzip nur positives sagen. Bis dahin habe ich die lästige kombination pda und funktelefon benutzt. Man hat immer nie das richtige zur stelle. Habe auch die tastatur abgeschraubt und benutze die virtuelle. Die buchstabenerkennung funktioniert nach ein wenig einarbeitung problemlos und schnell. Der mitgelieferte audioplayer unterstützt sehr viele formate, auch m4a’s, was itunes-benutzern sehr entgegen kommt. Der imap4 – emailclient funktioniert (nach nach einigen schlechten erfahrungen mit anderen geräten) und ist einfach zu konfigurieren dank des autoconfig-service von se. Die telefonqualität ist sehr gut. Kein vergleich zu pdas mit telefon. Doch das ist gleichzeitig auch das manko des p910i: es ist ein telefon mit pda-funktionalität, kein pda mit telefon. Sony Ericsson P910i Smartphone Bewertungen

Ich habe das p910i seit einem jahr. Das gerät hat auf ersten blick einen guten eindruck gelassen. Nach einiger zeit stellte sich heraus, dass es doch einige mangeln gibt. Kamera liefert brauchbare bilder ausschliesslich im tageslicht. Nachts sind bilder rötlich. Unicode für text lässt sich nicht einstellen. , alle umlaute wie ö,ü,ä sehen etwa wie code-salat. Es gab nur wenig neuen firmware updates. Support vom p910i ist damit kein wichtiges thema für sony(1 stern abzug)fazit: p910i ist heute ein ausgelaufenes model und ist höchste zeit geworden eeeeeendlich den nachvolger, nämlich das p 990 auf den markt zu lansieren. Das werde ich mir auf jeden fall leisten.

2 jahre lang hatte ich einen se p800 bis er mir nach ablauf der garantiezeit entgueltig kaputt ging. Einige fehler des p800 haben mich fast davon abgehalten bei sonyericsson zu bleiben aber die gewohnheit hat gesiegt und ich besorgte mir einen p910. Hier mein testbericht:design:edel schaut er aus im vergleich zum kindlichen blau seines vorvorgaengers. Die kombination von silber und dunkelgrau ist wirklich gelungen. Verarbeitung:das handy liegt gut in der hand und wenn man auf dem gehaeuse herumdrueckt gibt es weder ein knarren noch ein knattern. Die tasten haben einen guten druckpunkt. Der jog dial ist besser gelungen als beim p800. Der schreibstick ist genial: alleine die mechanik der verankerung im geraet hat mich sehr entzueckt. Software:hier gibts schon mal die ersten minuspunkte: auf den ersten blick ist bereits ne menge an programmen mitgeliefert aber was zum beispiel fehlt ist ein bildbearbeitungsprogramm. Und so manch andere software musste ich mir zusaetzlich besorgen.

Verehrte damen und herren unter mir,in der zeit, wo sich die technologien so strak entwickeln ist für mich kaum vorstellbar, dass ein gerät zu einem so hohen preis ohne wlan hergestellt wird. Das ist ein großes manko, deshalb nur 3 sterne. Ich würde gerne auf die kamera verzichten. Die brauche ich so wie so nicht. Sie ist nur ein spielzeug für die kinder und jugendliche. Fazit:alles super und schön, aber anstelle der kamera – wlan einbauen. Danach kann man wirklich den kauf dieses geräts nicht bereuen.

Habe das smartphone nun seit 3 monaten und bin sehr zufrieden damit. Es ist wirklich zu allem gebrauchen:programme:das ist das beste an diesem “handy”. Es ist erweiterbar, das heisst man kann jederzeit im internet (heimpc) programme herunterladen und dann installieren, dank symbian os betriebssystem. Und viele dieser vorhandenen programme (circa 400) sind freeware. B: spiele wie skyforce,doom,jexed,motoracer. ;dann bildbearbeitungsprogramme, datenbanken, e-book reader, handy stiler (tracker und handy day). Programme die auf dem handy vorinstalliert sind kann man aber am meisten brauchen:excel, word, powerpoint, jotter(=notitzblock wo man auch zeichnungen und skizzen mit verschiedenen strichstärken und farben zeichnen kann), kalender, aufgaben, bilder(jpeg), videos (man kann die filme oder videos auf dem pc in 3gp oder mp4 umwandeln und dann aufs handy spielen, platz ist kein problem: matrix hat kompremiert 250 mb und lässt sich dann super auf die 1gb karte raufkopieren (leider nicht im lieferumfang, denn dort bekommt man nur 32 mb)), tonaufzeichnung, cammcorder, uhr und alarm, datei manager, nachrichten, kontakte,. Sony ericsson wirbt immer mit den bildern wo man jemanden ein 3d autorennen spielen sieht: dieses spiel ist aber nur als demo mit 3 teststrecken auf dem handy vorhanden. Sonst ist nur noch solitair und schach installiertkamera:hier muss man sagen sony ericsson hat einen schuss. Ich bin erst nach dem kauf draufgekommen das die kamera nur 0,3 megapixel hat mit vga auflösung 640 x 480 was nicht reicht um fotos zu machen die man ausdrucken kann und ins bilderalbum zu stecken. Und jetzt kommts: diese kamera wurde schon im vorgänger und im vorvorgänger eingebaut (p900 und p800) die vor 4 jahren rauskamen. Nur wenn man es direkt am handybildschirm anschaut wirkt das bild gutdas ist ein schwerer kritikpunkt (deswegen 4 sterne)gehäuse:das gehäuse ist robuster als es ausschaut und sehr sorgfältig verarbeitet. Das design gefällt mir mit dem metallic-look.Nur die größe des handys kann manchmal stören, denn es ist etwas zu groß um es z.

Es war einmal ein spitzen handy und ich wollte es unbedingt wiederhaben mein p900. 13 jahre hatte ich es und dann ist es schlecht gefallen -zerstört. Aber ich kam ja zum glück zum p910i was ich für ein spitzen handy halte gerade das für seine brilliante und laut deutliche sprach qualität steht.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sony Ericsson P910i Smartphone
Rating
5,0 of 5 stars, based on 11 reviews