Sony Xperia S Smartphone : Licht und Schatten

Hatte sich mein sohn gewünscht war auch im ersten jahr zufrieden aber jetzt im zweiten jahr wird er immer unzufriedener da verarbeitung nicht so toll ist. Hintere abdeckung ist lose und es verschmutzt innen, sehr dünnes plastik. Auch lädt es sehr langsam und hat immer wieder aussetzer.

Ich habe dieses als ersatzhandy und es hält auch noch heute den anforderungen stand. Es ist nicht ganz so schnell aber die display qualität ist immer noch hochauflösend hat alles was man braucht.

Für mich als jahrelangen iphone-user war, bzw. Ist es immernoch, erstaunlich, wie viel freiraum und einstellungsmöglichkeiten man hier geboten bekommt. Kurz und knapp die wichtigsten punkte:verarbeitung/optik:schickes, mattes schwarz, keine größeren spaltmaße, gute verarbeitung. Besonderes highlight ist die weiße leiste am unteren ende die optisch einiges hermacht. Auch die von werk aus angebrachte schutzfolie ist sehr löblich. Benutzung/einrichtung:ich war hin und weg davon, wie viel freiraum und einstellungsmöglichkeiten dieses handy einem bietet. So ziemlich alles lässt sich individuell einstellen und auf den benutzer persönlich zuschneiden. Gerade wenn man vorher ein iphone besaß ist man davon sehr beeindruckt. Auch die einrichtung war sehr einfach und gut gemacht. Auch die sony-software ist unglaublich vielfältig.

Ob android, windows oder apple – das ist wohl hauptsächlich geschmackssache. Kaufentscheidend war, dass ich ein bezahlbaren fotoapparat mit smartphonefunktion haben wollte. Es macht unglaublich gute fotos. In räumen wird auch ohne die lampe automatisch brauchbar aufgehellt. Die schnappschussschärfe ist ok und die ein-knopf-zugriffszeit ist sehr gut für schnappschüsse – da ist mit anderen händys schon alles vorbei, bevor sie auf kamera umgeshaltet sind. Telefongespräche sind klar und deutlich mit angenemer aussteuerung. Der sound über lautsprecher überrascht mit guter qualität. Man muss sich wirklich fragen, ob modelle über 250 euro wirklich besser sind oder mehr können (ok, ein wasserdichtes z wäre auch sehr ok, aber zu dem aufpreis???). Ein stern abzug gibt es wegen der größe und den ecken. Das ginge auch bei 4,3″ bildschirm kleiner, dafür ruhig etwas dicker. Ohne die untere bedienleiste und mit abgerundeten ecken wäre es hosentaschentauglich. So schleppt man es immer in der jacke oder sonst wo rum.

  • Allerbestes Preis-Leistungsverhältnis
  • Total zufrieden!
  • Xperia s – Super ! deswegen kein One X , Nexus

Sony Xperia S Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, Dual Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 32GB eMMC, 12,1 Megapixel Kamera, Android 4.0) silber-grau

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 10,9 cm (4.3 Zoll) HD-Touchscreen, 32 GB interner Speicher
  • Mit einem aktuellen Softwareupdate lässt sich das Betriebssystem auf die Android-Version 4.1 aktualisieren.
  • 12 Megapixel Exmor R Kamera
  • Benötigt Micro-SIM-Karte
  • Lieferumfang: Xperia S, Akku, Ladegerät, Micro USB Kabel, Stereo Headset, 2 SmartTags, Bedienungsanleitung
  • USB-Anschluss
  • Bluetooth

Ich habe dieses handy bereits vor über einem jahr für damals 325€ erworben und kann nach 16 monaten testen jetzt denke ich einiges über das handy sagen. Also ich mach das einfach mal übersichtlich in einer pro contra liste:+ preislich noch gut unter den iphone, htc und samsung flagschiffen+ top kamera im hellen+ mit 32gb absolut keine speicherplatzprobleme, habe sogar noch 8 filme auf dem handy+ kann im prinzip alles, was teurere smartphones auch können+ sehr gutes display mit perfekt angepasster schutzfolienach einer gewissen zeit sind mir allerdings auch ein paar macken aufgefallen:- das plastik gehäuse ist qualitativ einfach totaler ramsch, verkratzt total leicht und selbst mit schützhülle lässt sich das nicht verhindern- die unteren sensortasten sind in der tat manchmal sehr schwer und nur mit feingefühl zu betätigen- trotz top prozessor etc. , das smartphone hängt sich ab und zu mal auf wenn man zu hektisch ist, mittlerweile läuft es noch selten wirklich flüssig, beim texten via whatsapp etc. Erscheint der text manchmal erst sekunden nach dem eintippen- und noch kleinigkeiten die nicht essentiell sind aber einen wenn man einen ungeduldigen tag hat etwas aufregen können, zum beispiel lassen sich mit den bildern keine eigenen ordner anlegen und auch einzelne musiktitel lassen sich nur über den pc löschen-die on taste ist nicht optimal positioniert und manche einstellungen sind umständlich zu aktiveren wie bspw. -der akku hält bei intensivem gebrauch nicht sehr lange aufgrund des hellen und hochauflösendem displays. Wer viel spielt und schreibt muss damit rechnen dass nach 5-6 stunden schluss ist. Trotzdem gebe ich 4 sterne, da ich die sache ziemlich nüchtern betrachte, ein handy das nichtmal die hälfte kostet wie ein iphone 4s aber im prinzip das gleiche kann, teilweise besser, manchmal schlechter. Und natürlich fallen einem die negativen dinge viel mehr auf als die positiven, denn die nimmt man meistens für selbstverständlich hin. Trotz einigen macken und diversen auseinandersetzungen bereue ich den kauf nicht.

Zu diesem smartphone wurde schon alles geschrieben, ich möchte noch einen hinweis zur akkulaufzeit geben. Ich habe das teil mit android version 4. 4 erhalten und nur wenige tage später wurde mir das softwareupdate auf build 6. 55 zum download vorgeschlagen. Bis dahin war die akkulaufzeit wirklich auffällig schlecht, selbst ohne aktive nutzung hat sich der akku schnell geleert, ein tag ohne große spielereien am sxs war kaum machbar. Jetzt jedoch komme ich problemlos zwei tage damit aus, auch knapp drei tage sind bei verhaltener nutzung möglich. Wenn man die stromfresser eines smartphones kennt, und diese nur dann nutzt, wenn sie wirklich erforderlich sind, dann wird man auch mit der laufzeit glücklich. Stichworte sind gps, bluetooth, wlan und 3g. Bei sehr intensiver nutzung ist es natürlich immer noch möglich, das teil innerhalb eines halben tages leer zu kriegen, doch sollte auch erwähnt werden, dass der akku sehr schnell lädt. Von mir gibt’s vier sterne, den fünften vergebe ich grundsätzlich nicht, da es wie bei allen anderen dingen noch verbesserungspotenzial gibt.

Ich habe mich für das sony entschieden, da es sehr edel aussieht und zugleich ein high-end modell der hardware ist. Zu den kritikpunkten:akku:vor dem firmware-update hält der akku wirklich nicht lange. Nach dem update (per pc suite) hält der akku viel länger (besser als sgs2)softkeys:ihr solltet euch zuerst zum thema schlau machen und dann negative posts schreiben. Das xperia s besitzt beim auslieferungszustand 2. Eine bedruckte und eine, die direkt auf dem display sitzt und auch keine aufdrucke besitzt. Sobald ihr diese zweite folie entfernt funktionieren die softkeys ohne irgendwelche hänger. Microsd:das sony hat nur eine eingebaute sd-karte. Aber ich vermute 90% der smartphone-besitzer kommen selbst mit nachgekaufter sd-karte nicht über 32gb (so war es zumindest bei mir und bei meinem freundeskreis). Wer also nicht tausende von hd-filmen auf dem xs speichert kommt damit ohne probleme klar. Egal ob mit oder ohne kopfhörer. Das sony gibt einen klaren sound aus ohne brummen und kreischen. Ich benutze es immer zum duschen und kann selbst dort noch die nachrichten hören. Kamera:die aufgenommenen fotos wirken extrem schön.

Hallo, habe das handy jetzt eine woche lang. Zum akku kann ich sagen , dass er 2 tage gut besteht und auch länger ist möglich. Die akkulänge hängt vom eigenen benutzerverhalten ab,aber einen tag schafft es bei voll lastung ( spiele, sms, telefon und wlan)selbst beim gps navigieren ist es gut möglich 1 – 1,5 stunden auf akku zu navigieren. Zur software selbst ,sehr stabil, leicht zu rooten und ohne flashen. Es ist auch kein problem wenn man von einem gerooteten android smartphone kommt, seine gesicherten apps mit titanium backup wieder aufzuspielen einfach den ordner drauf kopieren , app installieren und apps wiederherstellen. Wenn man es mal geschafft hat und das handy startet nicht mehr ist die sony reparatursoftware echt lobenswert. Schönes design, mittelmäßige verarbeitung. Die rückseite ist beschichtet und werkseitig ist eine schutzfolie schon auf dem handy, was ich persönlich top finde. Die beschichtete rückseite hat den vorteil das nicht so schnell fingerabdrücke entstehen und es liegt dadurch auch richtig griffig in der hand. Meine empfehlung für alle die ein schnelles handy haben wollen mit einer sehr guten kamera die fotos sind der hammer.

Zu den technischen daten des handys möchte ich jetzt kein wort weiter verlieren, da diese eh jeder selbst nachlesen kann. Ich habe mich für das sxs entschieden, da es mich sowohl optisch als auch leistungstechnisch sehr anspricht. Das display ist schön groß, aber nicht zu groß. Genau das richtige für mich. An der verarbeitung habe ich bei meinem handy nichts auszusetzen. Ein weiterer kaufgrund war die kamera. Komme ich nun zu meiner rezension:anfangs hatte ich etwas schwierigkeiten mit diesem produkt, da es mich gerade in seinem größtem schmuckstück – dem display – sehr enttäuscht hat. Als ich es ausgepackt habe und startete, viel mir gleich ein gelbstich bei weißen hintergründen auf. Daraufhin nahm ich mir das handy meines vaters (ebenfalls sxs) und verglich die beiden displays. Es war ein deutlicher unterschied zu erkennen.

Super design, schön schwer, funktioniert einwandfrei und mit dem neuen update jelly bean gibt’s ein paar nette neue funktionen im menü mehr. Ich würde jedoch ein paar schutz folien empfehlen da das display schnell verrkratzt. Übrigens ist das telefon unzerstörbar, meine freundin hat das auch(schwarz) und sie hat ihres von einer höhe von ca. 2m auf die letzte sprosse einer aluleiter fallen lassen und das telefon hat lediglich einen kleinen kratzer davongetragen.

Handy sucht ist hier richtig und mit den richtigen einstellungen und zusätzlichen apps wird’s zum pc ersatz. ★ kamera-app ist ab werk auf 9 mp eingestellt also auf 12 hochsetzen, nutze zusätzlich kamera zoom fx und pro capture. ★ den original -browser mit adoube flash apk nachrüsten. ( bei einstellungen erlauben)z. ★ mit puffin -browser das sony xs mit pc oberfläche verbessern ( flash und javascript inkl. ) und mit maus und tastatur auf dem unteren rand vom handy, damit gehen komplizierte onlineseiten und sogar ausländische videos und auch welche, die sonst nur für den pc – zugriff sind auf. Mit baidu -browser geht das sony xs super schnell, auch inkl. Für schÖner fernsehen online -seite oder einfach um mal schnell was in google zu suchen. ★ youtube läuft am besten via tube mate für android / online suchen und apk runterladen, videos in 640 x 360 hier super und wer sich seine lieblingsbands auf das sony xperia s laden will damit, ja es geht via tube mate und wlan in 1280 x 720 und wird, wenn es drauf ist in einem glasklaren bild wiedergegeben, zum nur ansehen die 640 er variante, denn die höhere stockt, ist ja eigentlich für tablets gedacht, aber zum runterladen super. ★hdmi -ausgang und wer keinen wlan tv hat, kann sein sxs mittels kabel verbinden ( ohne mhl adapter). Drucken kann der mini -pc auch mit printer share und bluetooth oder wlan. Wer sein sonya xs entsprechend aufrüstet, hat einen ◈ kleinen pc ◈ zu hause, welches dem sony xzl in der handygröße fast entspricht, bildschirm ist allerdings durch die ledleiste kleiner als beim vergleichsobjekt aber das ist geschmackssache.

Ich war auf der suche nach einem sehr guten smartphone der mittleren preisklasse. Es kamen 2 produkte für mich in frage: das sony xperia s und das samsung galaxy s2. Ich schaue mir also verschiedene kundenrezensionen an, durchforste youtube nach testvideos und schaue mir den chip online-test an. Am ende bin ich zu dem klaren schluss gekommen: ich nehme das sony xperia s. Warum?- bessere kamera- besserer prozessor- cooleres design- hdmi-anschluss- nfc- bessere pixeldichte- höherer weißwertdaher kann ich nicht verstehen, dass das galaxy s2 im verrgleich zum xperia s ziemlich hochgelobt wird(siehe chip online). Nur mal am rande: samsung wird aus meiner sicht sowieso zu hoch eingeschätzt. Ich habe dieses gerät jetzt seit ein paar tagen und muss sagen, dass es auf jeden fall hält, was es verspricht. Die häufig gescholtene akkulaufzeit und die sensortasten wurden mir bisher noch nicht zum verhängnis. Ich bin sehr begeistert davon und würde es zurzeit nur gegen sehr wenige smartphones eintauschen. Speziell die kamera und das display gefallen mir sehr gut.

Ich habe das xperia s jetzt knapp 1 woche und will eine kleine zusammenfassung geben:versand und verpackung waren wie immer top. Beim auspacken konnte ich keinerlei schäden am geraät oder am zubehör feststellen. Ich benutze eine prepaidkarte und kaufe alle 2 bis 3 jahre ein neues smartphone und will daher gute technik zum soliden preis. Die konkurrenz von samsung und apple hat mich auch angesprochen , fiel aber einfach wegen der überteuerten preise flach. Nachdem die simkarte reingelegt wurde die erste Überraschung. Es knarzt nichts nach dem verschließen der rückkappe. Wurde hier ja mehrfach behauptet. Ich kann keinerlei knarzen oder klappern feststellen. An der diskussionen ob ein unibody gehäuse oder ein kunstsoffgehaäuse besser ist , finde ich nichts.

Ich war schon immer sony fan und dachte mir, dass sieht gut aus, das ist nicht all zu groß, ich kann alles noch mit einem daumen erreichen, also her damit. Mit der kamera bin ich auch sehr zufrieden, sie macht wunderschöne bilder, auch wenn manchmal das bilderrauschen zu sehr zu sehen ist bei schlechterem licht, aber das fällt nur auf wenn man peniebel genau hinschaut. Ansonsten sind die 12 megapixel echt nice für landschaftsaufnahmen, sieht verdammt gut aus. Was ich bemengeln muss is die hardwäre, die geschwindigkeit des telefons leidet manchmal schon wenn man einfach durchs menü wischt, wo es zu unangenehmen rucklern kommen kann. Auch der browser ist nicht unbedingt der schnellste. Aber alles in allem nicht allzu tragischstabiel ist es auch, ich habe es schon ein paar mal runtergeschmissen und es läuft immernoch sauber, kratzer kommen auch nicht zu schnell rein und der bildschirm is nach 4x runterschmeißen auch noch nicht gesprungen.

+ sehr schön anzusehen+ sehr schön anzufassen+ fantastische kamera mit super video- und soundaufnahme (konzert, 2m von den boxen weg-glasklarer ton und selbst mit lichtwechsel ein gestochen scharfes bild- meine samsung-camcorder für 250€ kam nicht mal annähernd da ran und die kann ja nicht telefonieren, ne ;))+ tolles display (groß genug für spiele oder selbst videos/ filme)+ genügend speicherplatz (für mich, aber ich habe auch immernoch einen mp3-player mit in der tasche)+ einfache bedienung+ schnell, wirklich schnell im internet (je nach verbindung)+ toller sound+ empfang+ sprachqualität+ autofokus-kaum unschafe bilder- knibbeliges Öffnen der usb-buchse- dabei kratzt man recht schnell den lack ab. Genrell ist die weiße oberfläche ziemlich empfindlich-also unbedingt schutzhülle mitbestellen- hatte jetzt zwei mal einen komplett- absturz (wobei nichts verloren ging)- mit zuvielen sachen gleichzeitig ist das handy überfordert. – es startet kontinuierlich irgendwelche apps, aber das scheint ja normal zu sein. Ist trotzdem lästig, weils akku kostet. – arg viel länger als einen tag mit internetnutzung hält es nicht aus. Dafür ohne internet bis zu 2 tage. – einiger der vorinstallierten apps sind( für mich) komplett nutzlos und lassen sich auch nicht deinstallieren (zumindest hab ich noch nicht rausgefunden wie. Aber es ist nicht so nen quatsch wie die bild-app drauf. – das usb/ladekabel ist ziiiiiemlich kurz- die sensibilität der “touchpunkte” – “home”, “zurück” und “optionen” ist manchmal.

Das xperia s bietet viel funktionalität für vergleichsweise kleines geld. Licht:+ qualität der kamera+ arbeitsgeschwindigkeit+ arbeitsspeicher+ verfügbarer speicher für apps+ werkseitig verbaute displayschutzfolie+ design hebt sich vom samsung einerlei wohltuend ab (ist aber geschmacksache)schatten:- kamera app stürzt im video modus gelegentlich ab- rückseitiger deckel sitzt nicht wirklich fest und knartzt- display sehr empfindlich für verschmutzungen- sensortasten manchmal etwas trägeinsgesamt ist die gebotene leistung für den derzeitigen preis mehr als fair.

Auswahlkriterien waren: gutes telefon + gute kamera. Gut ablesbares display für fotos + texte. Dazu sollte es die möglichkeit bieten eine einsteiger den zugang zu smartphones eröffnen. Etwas erschrocken war ich über das “gefühlte gewicht”. Dass die companion-sw vom gerät nicht lief und erst über foren eine lauffähige version gefunden wurde gehört heutzutage wohl zum standard solcher geräte.

Ich bestellte mir das xperia s nachdem ich bereits ein samsung galaxy s & ein motorola razr droid besaßund muss sagen ich bin voll überzeugt. Der preis ist weit geringer als beispielsweise der des aktuellen galaxy s3und dennoch kann ich nicht behaupten das ich etwas vermisse. – die 12 mp kamera macht absolut geniale bilder und videos bei tageslicht, in dunkelheit wirken die bilder zwar etwas schwummrig aber immernoch akzeptabel. – der prozessor sorgt für ein wirklich flüssiges arbeiten ohne jegliches ruckeln, abstürzen oder sonstige probleme. – auch die innen-kamera wusste bei videotelefonie zu überzeugen. – das design ist sehr schön anzusehen, gerade die 360° leuchtende beschriftung der funktionstasten wurde von freunden positiv bemerkt.

Ich benutze das xperia s jetzt schon ca. Zwei monate und muss sagen, ich binsehr zufriedendamals hat es noch 380€ gekostet. Was mir allerdings nicht so gut gefällt, ist die sehr groß geratene akku-klappe, denn die sitzt nicht so fest wie sie sollte. Zumal es auch unnötig ist da sie über die ganze rückseite des handys geht, da sie sowieso nur für die nano-simkarte ist. Denn man kann weder den akku entfernen noch kann man ein micro sd karte reintun. Das stört alles nicht, da das handy von haus aus schon 32 gb hat, aber dann hätte man sich wirklich diese akkuklappe sparen können. Sonst ist das handy, grade für den preis, sehr sehr gut. Kamera, geschwindigkeit und so weiter. Was mich noch etwas stört sind die android-updates die immer ziemlich lange dauern. Fazit: ganz klare kaufempfehlung, wenn man kein ultra smartphone wiesamsung galaxy siii haben muss. Und für den preis sowiesop. Es wurde auch schon bestätigt, dass es ein update auf jelly-bean geben wird.

Ich habe mich für dieses telefon entschieden, da ich kein “high-end” smartphone mehr wollte. Diese sind mir nämlich zu groß und zudem sehe ich es nicht ein, für ein telefon astronomische summen auszugeben. Dieses telefon beweist, dass dies auch gar nicht nötigt ist. Zur software möchte ich mich nicht auslassen. Es ist ein android-gerät, daher kann man sich alles so machen, wie man es möchte. Das display ist gestochen scharf und brillant, die farben einwandfrei. Die auflösung ist nicht fullhd, aber youtube videos in 720p sind qualitativ nicht schlechter oder detailärmer, als 1080p auf meinem pc-monitor. Die kamera macht (für ein telefon) tiptop bilder und videos. Die einstellungen sind üppig und machen alle, was sie sollen.

Besitze das handy nun seit februar und muss sagen, dass es kein fehlkauf war. Im vergleich zum iphone5 welches ich nun vom geschäft erhalten habe, schneidet das handy sehr gut ab (preis-leistungstechnisch). Pro:-die kamera ist super- interner speicher vollkommend ausreichend- sturzsicher. Mir ist es im treppenhaus aus der hand gerutscht (fallhöhe ca. 1,30, falllänge: 4 stufen) kein kratzer, alles funktioniert nocht und das ohne schutzhülle . Dachte ich kann es wegschmeißen ^^- akkulaufzeit: nach nun 4 monaten hat sich die akkulaufzeit nicht verändert. Der akku hält bei normalen gebrauch locker einen tag und eine nacht. Contra:- mich stören diese unteren buttons ab und an, da diese zu sensibel reagieren. Wenn ich mit meinen großen fingern in what’s app eine nachricht eintippe und die leertaste nicht richtig treffe, komme ich zurück ins hauptmenü, weil ich einer der buttons erwische. Die nachticht in whats app kann ich aber dann weiterschreiben und muss nicht von vorne beginnen.

Also das handy ist recht gut (es ist auch mein erstes smartphone, somit hab ich leider nicht viel vergleichsmöglichkeiten). Ich sag euch einfach meine meinung bzw. Vorteile:- schönes klares display- schnell voll geladen- akku laufzeit find ich beeindruckend viel (ohne viel surfen gute 3 tage), whatsapp/facebook etc. – portait kamera + 12 mp kamera- gute verarbeitung- gute materialien- das design, mit dem glaß am unteren ende, sieht das schon recht gut ausnachteile:- die kleinen “buttons” unten am handy, “zurück” “home” und “einstellungen” is ein bisschen fummelig. Mit größeren fingern eher nicht zu empfehlen- kamera trotz 12 mp nicht so scharf wie erhofft- bei häufiger nutzung von aufwändigen programmen/internetseiten ist der akku schnell alle (1 tag)die hier niedergeschriebenen vor -und nachteile sind allein meine meinungalles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem handy, die leistung reicht für meine zwecke völlig ausedit:ich hab nun das handy ca. 2 1/2 jahre und muss sagen es ist immer noch flott und wenn man ein wenig darauf aufpasst und nicht jedlichen schrott runterläd spitzewar auf alle fälle das geld wert.

Für mich das beste handy derzeit auf dem markt (achtung. Ich bin begeistert vom schlichten und dennoch eleganten aussehen, sowie der einfachen bedienung, denn ich bin kein freund von anleitungen. Was mich erst noch störte war das fehlen eines sd-card slot’s(man kann keine sd karten verwenden). Aber die 32 gb festspeicher sind bisher durchaus ausreichend. Was ich auch gut finde ist die möglichkeit das cover zu wechseln. Die 4,3 zoll des hd-displays sind für mich genau richtig, denn größer ist schon wieder unhandlich. Und die bildqualität ist phänomenal (im direkten vergleich mit sams. Ich weiß nicht wie sony das macht, da die anderen angeblich viel bessere display’s entwickelt haben.

Ich bin sehr zufrieden mit dem xperia s. In den anderen rezessionen steht alles recht gut beschrieben. Was mir sorgen bereitet hat waren die infos zu dem akku, angeblich nur ein tag oder noch nicht einmal. Bei mir hält der akku im schnitt 6 tage, nachts im flugmodus mit wecker, sonst schreibe ich tagsüber vielleicht 5 sms und rufe maximal 2 mal kurz jemanden an, was öfters vorkommt ist 30 min musikhören in der bahn und kalenderchecken. Ich würde das s wiederkaufen.

Habe das gerät jetzt seit ca. 1,5 jahren und bin nach wie vor sehr zufrieden mit diesem gerät. Je nach gebrauch kann er auch schon mal nach 18 std. Hier spielen auch die installierten apps eine große rolle. Ich habe das gerät zum großteil komplett mit w-lan und bluetooth laufen und im akkusparmodus. Die bilder der kamera sind gut bis sehr gut.

Ich hatte vorher ein samsung galaxy s i9000 und wollte kein galaxy s2 und sicher auch kein iphone. Ich bin nach tagen der suche auf das sony xs gestoßen und dachte mir, das bestell ich mal und wenns nix is. . Also zurück schicken will ich es sicher nicht mehr. Ich mache viele fotos von meinen kindern und wollte eine gute cam im smartphone. Und ich bin von der quallität begeisterthabe nix besseres an handyfotos gesehen bisher (meine meinung). Auch das display ist sowas von glasklar das ich immer wieder das grinsen ins gesicht bekomme. Die bedienung ist etwas anders wie bei einem samsung handy. So gibts vieles zu entdecken.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sony Xperia S Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, Dual Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 32GB eMMC, 12,1 Megapixel Kamera, Android 4.0) silber-grau
Rating
1,0 of 5 stars, based on 486 reviews