TP-Link M7650 Mobiler 4G/LTE Hotspot AC1200 Dualband-WLAN-Router : Kleines Gerät mit großer Leistung

Das gerät wurde fix geliefert, die einrichtung mit daten-sim ging kurz und schmerzlos. Über die entsprechende app kann man z. Die sim-karte pin-frei schalten, netznnamen und passwort problemlos neu generieren. Schön ist, dass sich die anzeige des passworts im display des geräts abschalten lässt, so kann man es auch mal im büro liegen lassen, ohne dass sich alle bedienen. Die reichweite ist für mich ausreichend, durchdringt ohne probleme auch die eine oder andere wand. Einziges bis jetzt entdeckte manko ist vielleicht der ist rückseitige deckel, dieser lässt sich -für meinen geschmack- zu leicht öffnen. Ansonsten ein netter “handschmeichler) der problemlos auch in jede jackett-tasche passt.

Im beschrieb steht nicht ob es die version 1 oder 2 ist. Die bilder dazu sind von der v2. Erhalten habe ich jedoch die v1.

TP-Link M7650 Mobiler 4G/LTE Hotspot AC1200 Dualband-WLAN-Router (Cat11, 600Mbit/s Download+50 Mbit/s Upload, ohne SIM-Lock), schwarz/silber

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Schnell mit aktuellster Technik – unterstützt LTECAT11 mit bis zu 600 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload
  • Ausreichende Verbindungen – zeitgleiches Surfen mit bis zu 32 WLAN Geräten
  • Ausdauernde Leistung – der 3000mAh-Akku liefert Energie für bis zu 15 Stunden Betrieb; Micro-SD-Kartenslot für bis zu 32 GB zusätzlichen Speicherplatz
  • Komfortable Einrichtung und Bedienung – dank der tpMiFi-App (erhältlich für iOS und Android) und Display das alle wichtigen Informationen auf den ersten Blick aufzeigt
  • Zukunftssicher mit Carrier Aggregation – vereint weit voneinander entfernte LTE-Frequenzen zu einem virtuellen Frequenzband für flüssiges HD-Streaming, schnelle Downloads und ruckelfreies Onlinegaming
  • Lieferumfang: Erweiterter mobiler 600Mbps-LTE-WLAN-Router M7650, Micro-USB-Kabel, Nano-auf-Micro-SIM-Adapter, 3000mAh-Akku, Schnellinstallationsanleitung

+ einfache installation+ stabile verbindung, so gut wie keine abbrüche+ klein und handlich, aber trotzdem wertig+ traffic kann vom display abgelesen werden+ akku hält für meine zwecke gut durch- habe nach 2 monaten dauernutzung nichts auszusetzenfazit: nutze das produkt um im auto wlan zu haben. Über mein ins auto integriertes tablet lässt sich so wunderbar jegliche musik über spotify oder prime music abspielen. Würde den artikel jederzeit wieder kaufen.

TP-Link M7650 Mobiler 4G/LTE Hotspot AC1200 Dualband-WLAN-Router (Cat11, 600Mbit/s Download+50 Mbit/s Upload, ohne SIM-Lock), schwarz/silber : Der mitgelieferte sim-karten-adapter ist leider nicht passend gearbeitet. Deshalb wurden die sim-karten wegen des mangelhaften kontaktes durch den mitgelieferten adapter zunächst nicht erkannt. Nach benutzung eines eigenen genau passenden adapters sofortige erkennung aller versuchten sim-karten. Der router arbeitet perfekt, ist gut und einfach einzurichten und zu bedienen. Ich kann ihn jedem guten gewissens empfehlen .

Eins vorab, das gerät funktioniert. Dennoch mein persönliche bewertung bzw. Meine zielanwendung: mobiler router auf reise mit sim das reiselandes. Ergebnis für – irland mit meteor-prepaid:1. Aktivierung der sim allein mit dem router fehlgeschlagen. Vermutlich liegt es an der art wie der router sms verarbeitet. Hab die karte kurzerhand mit einem gängigem mobiletelefon aktiviert, danach funktionierte es auch im router. Demgeschuldet, dass ich ein ersatztelefon(xperia z3) mit tethering-funktion hatte, und dessen akku (2,5 jahren alt) erstaunlich gute und sogar deutlich besser laufzeiten als der router zustandebrachte.

Empfange (mit ansonsten tauglichem huawei-stick) an meinem einsatzort max. 3g und selbst das nicht in voller sowie zudem schwankender signalstärke. Habe aber eine sim (im e-netz) auf 4g. Da war der mobile router zunächst nicht mehr als eine hoffnung auf besserung. Und siehe da: mit vollem erfolg. Jetzt zwischen 50 bis 80 % 4g-empfang. Kauf hat sich somit gelohnt.

Was vielleicht noch erwähnt werden sollte, weil es in der auflistung der eigenschaften nicht steht:ipv6 bzw. Der dualstackmodus der telekom funktioniert auch.

Nachdem ich schon einmal einen 3g-router von tp-link hatte und mit ihm sehr zufrieden war, habe ich mich für die 4g-variante des gleichen herstellers entschieden. Und ich wurde nicht enttäuscht. Superleichte konfiguration, tolle empfangs- und akkuleistung, alles passt. Musste lediglich meine sim-card auf micro-sim-card stanzen.

Als mobiles wlan-gerät einfach gewinn. Das gerät lässt sich ganz einfach installieren und die ganze familie ist am urlaubsort im internet. Die leistung ist erstaunlich, sehr zu empfehlen.

Nachdem ich meinen tp-link m7350 wegen eines defekts zurückgegeben hatte, musste ersatz her. Wichtige kriterien bei der auswahl eines nachfolgers:a) lange akkulaufzeitb) display für leichtere bedienung und infosc) möglichkeit, eine speicherkarte einzubauenaufgrund dessen fiel die wahl dann wieder auf ein tp-link-modell, jetzt auf den m7310 als nachfolger des m7350,gegenüber dem vorgänger ist die bedienung jetzt etwas einfacher geworden, nicht zuletzt aufgrund des besseren displays mit umfangreicheren informationen. Die anzeige informiert (zum glück erst in einem späteren menüpunkt) mittlerweile auch über die zugangsdaten im klartext. Das ist ärgerlich, scheint aber auch bei mitbewerbern so üblich zu sein. Laut spezifikation soll eine mac-filterung möglich sein, jedoch habe ich diese option noch nicht gefunden. Stattdessen gibt es eine blacklist, anhand derer man geräten explizit. Allerdings ist diese art der filterung eher unpraktisch, da man dazu vorher die adressen der unerwünschten teilnehmer kennen muss. Vielleicht wird mit einem späteren firmware-update eine effizientere filterfunktion eingeführt. Derzeit überzeugt das nicht – vor allem nicht in verbindung mit den zugangsdaten im display.

Die verpackung ist anders, als auf dem foto abgebildet. Ich hoffe, es ist das orginalprodukt von tp-link und kein gefälschtes nachahmerprodukt. Auch fehlt eine beschreibung in deutsch. Es gibt nur englisch und eine reihe osteuropäischer sprachen. Versendet wurde das produkt direkt von amazon.

Klein, handlich mit entnehmbarerm akku (kann ohne akku permanent via usb-kabel betrieben werden). Datenflussrate ist topverarbeitung des gehäuses ist plastik. Telekom multisim wird untertzützt. Kann trotzdem selten vorkommen, dass sie eine sms aufs mobiltelefon erhalten, dass sie einen anruf verpasst haben, weil es besetzt war. Weiss der teufel wieso es ab und an passiert (daher auch 4 sterne statt 5)das gerät erkennt bei sim einlegung das netz und konfiguriert die karte automatisch. Falls das scheitert, können die werte naürlich via webinterface manuell geändert werden. Die app für das mobiltelefon verfügt über die wesentlichen optionen, die man zur bedienung benötigt, ansonsten kann man diese optionen auch direkt am gerät vornehmen (intuitiv und kinderleicht). Webinterface ist natürlich detailierter und ich vermisse keine option, die die fritzbox zur verfügung stellt und der normaluser auch tatsächlich nutzt. Das passwort für die anmeldung im wlan ist auf dem abnehmbaren akkudecken auf der innenseite zu finden.

Leider ist der markt für solche geräte derzeit etwas ausgetrocknet – vor allem sind sie erstaunlich teuer im vergleich zu smartphones, die deutlich mehr können. Nach langer sucherei habe ich mich für das m7310 entschieden und bin insgesamt zufrieden. Pluspunkte: sehr kompakt, leidlich einfache bedienung, tadelloser empfang und brauchbare reichweite des wlan (kleine wohnungen sind gut abdeckbar). Wps geht auch ohne verrenkungen. Minuspunkte: entweder 2,4- oder 5-ghz-betrieb (beides gleichzeitig nicht möglich), filigrane abdeckung des akkufachs, deutliche wärmeentwicklung. Die smartphone-app zum gerät ist übrigens völlig sinnlos – das webinterface kann nicht weniger.

Summary
Review Date
Reviewed Item
TP-Link M7650 Mobiler 4G/LTE Hotspot AC1200 Dualband-WLAN-Router (Cat11, 600Mbit/s Download+50 Mbit/s Upload, ohne SIM-Lock), schwarz/silber
Rating
2,0 of 5 stars, based on 16 reviews